Die führende deutsch-französische Jobbörse

Anzeige schalten ab 490 € Finde Deinen deutsch-französischen Traumjob

10 Tipps für berufliche Neuorientierung und Quereinstieg in Frankreich

10 Tipps für berufliche Neuorientierung und Quereinstieg in Frankreich

Viele Menschen wünschen sich, ihre berufliche Situation zu verändern. So zieht es in Frankreich viele von der einen in die andere Region. Allerdings sollte ein solcher Schritt sorgfältig durchdacht und gut geplant sein.

Viele der deutschsprachigen Kandidaten fassen einen Landes-Wechsel ins Auge, sei es aus persönlichen oder beruflichen Gründen. Die mit Covid-19 verbundene wirtschaftliche Krise scheint ebenso viele Menschen dazu zu drängen, ihrer Karriere einen Richtungswechsel zu geben.

Abgesehen von der aktuellen Krise ist die Idee, sich neu zu erfinden, wenn man ins Ausland geht, weit verbreitet. Viele der Deutschen, die nach Frankreich aufbrechen, sagen sich "Neues Land, neues Leben, neuer Job". Das Problem ist nur, dass die Realität wesentlich komplizierter ist – man muss sich auf einen solchen Neuanfang schon gut vorbereiten und sich die richtigen Fragen stellen.

Jérôme Lecot recruteur franco-allemand

Was gibt es für Lösungen, diese Schwierigkeiten zu überwinden? Welche Strategie wendet man an, um einen Job zu bekommen? Ein Neuanfang in Frankreich erfordert viel Motivation und Organisation.


Wir möchten Ihnen unsere 10 Tipps für einen effizienten Jobwechsel in Frankreich vorstellen.


Tipp 1: Verstehen, woher Ihr Wunsch nach einem Neuanfang kommt
Tipp 2: Benutzen Sie die richtigen Tools, um Ihren Traumjob zu finden
Tipp 3: Machen Sie eine Liste all Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen
Tipp 4: Überprüfen Sie Ihre Ressourcen, bevor Sie nach Frankreich aufbrechen
Tipp 5: Freunde und Familie einbinden
Tipp 6: Erzählen Sie Ihren Freunden von Ihrem Projekt und sprechen Sie mit Anderen, die den Schritt schon gewagt haben – Inspiration!
Tipp 7: Das Umfeld in Frankreich erkunden und sich mit dem avisierten Berufsumfeld bekannt machen
Tipp 8: Sich mit seinem Plan allein durchschlagen oder lieber an einen Coach wenden, der einen begleitet
Tipp 9: Machen Sie eine berufliche Weiterbildung
Tipp 10: Befassen Sie sich konkret mit dem französischen Arbeitsmarkt


Tipp 1: Verstehen, woher Ihr Wunsch nach einem Neuanfang kommt

Étape 1 Comprendre d’où vient votre envie de reconversion

Die Suche nach dem Sinn, die Entwicklung der Erwartungen und Wünsche der Kandidaten sind heute viel auffälliger als noch vor zehn Jahren. Was löst dieser Switch bei Ihnen aus? Es ist wichtig, Ihre Beweggründe für einen Jobwechsel herauszufinden:

  • Resultiert es aus der Frustration im Job?
  • Langweilt Ihr Beruf Sie?
  • Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Berufsfeld oder einem bedeutenderen Sektor?
  • Hatten Sie ein auslösendes Ereignis?
  • Welche Grundfaktoren motivieren Sie: Ihr Gehaltsniveau? Die Anerkennung Ihrer Arbeit? Ihre Work-Live-Balance?

All diese Gründe zu verstehen, ist wichtig, um zu vermeiden, dass ein Schema wiederholt wird und zu einem Fehler führt.


Tipp 2: Benutzen Sie die richtigen Tools, um Ihren Traumjob zu finden

Étape 2 Utilisez les bons outils pour identifier votre job de rêve

Oft teilen uns Kandidaten mit, die ihren Beruf oder ihre Berufsbranche wechseln wollen, dass sie "keine Lust mehr auf ihren derzeitigen Job haben". Besonders, wenn dort kein Ende in Sicht ist und sie nicht genau wissen, was sie machen möchten.

Um auf einer soliden Basis aufzubauen, muss man ein Projekt realisieren, das fest mit dem eigenen Wunsch und Enthusiasmus verbunden ist. Arbeiten Sie also zuerst Ihre Wünsche und Ziele heraus!

Folgend finden Sie einige Grundsatzfragen, die man sich in Bezug zur Motivation und Karriere stellen muss, wenn man das Auswandern aus Deutschland ins Auge fasst:

  • Welchen Stellenwert nimmt die Freude an der Arbeit für Sie ein?
  • Welches berufliche Umfeld / welche Arbeitsatmosphäre passt am besten zu Ihnen?
  • Sind Sie mehr an einer unternehmerischen Erfahrung / Selbständigkeit interessiert?

Sie können verschiedene, leicht zugängliche und gebräuchliche Methoden nutzen, um im Rahmen der persönlichen Entwicklung Ihre Beweggründe zu finden, beispielsweise:

Die Methode Ikigaï

La méthode ikigaï


Das ist eine japanische Lebensphilosophie, die darin besteht, einen Sinn in unserem Leben zu finden, ein Gleichgewicht, einen Grund, jeden Morgen aufzustehen und sich vorzunehmen, jeden Tag glücklich zu sein. Mehr Infos zu dieser Methode: Ikigai-Modell - Mehr Sinn im Leben finden








Die Methode des mind mapping

La méthode du mind mapping


Mind mapping ist eine Methode, die darauf basiert, Ihre Gedanken synthetisch darzustellen. Sie schreiben alle Ihre Ideen, die Ihnen durch den Kopf gehen, schwarz auf weiß und so klar wie möglich auf – baumartig. Mehr dazu: Mind Map erstellen – Schritt für Schritt










Tipp 3: Machen Sie eine Liste all Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen

Étape 3 Réalisez un état des lieux de vos compétences

Eine Liste der Kompetenzen zu erstellen, ist gleichzeitig auch eine empfohlene Etappe: Sie ermöglicht es Ihnen, eine solide Argumentation auf Französisch aufzubauen, die ein wesentlicher Bestandteil der Bewerbungsgespräche sein wird. Der Prozess der beruflichen Neuorientierung erfordert eine Methode, die sich auf kurzfristige, mittelfristige oder langfristige Ziele fixiert. Ziele, die man sorgfältig überprüfen und - wenn nötig - auf Maß zuschneiden muss.

Aber bevor Sie den Kopf hängen lassen, stellen Sie lieber eine Liste der Berufsrichtungen zusammen, die Sie interessieren, und bringen Sie in Erfahrung, wie der Personalbedarf der einzelnen Sparten ist. Es sollte auch Gewicht auf Ihre Werte, Talente und Kompetenzen gelegt werden und die beruflichen wie persönlichen Erfolge aus Ihrer Sicht hervorgehoben werden.

Ist noch ein weiteres Diplom, noch ein Abschluss nötig für den neuen Arbeitsmarkt? Ein neues Diplom in Frankreich oder Deutschland zu erwerben, um bessere Chancen für die Neuorientierung zu haben, ist kein unüberwindbares Hindernis. Es wird Ihnen nicht automatisch die Türen zu den neuen Jobs in Frankreich öffnen, aber einige Kandidaten erlangen neue Diplome und Abschlüsse, um neue Spezifikationen zu bekommen. Es bleibt vor allem eine akademische Aussage, nur ein Diplom.

In Frankreich liegt das Gewicht mehr auf dem Abschluss als in Deutschland, es ist aber keine Garantie, sofort einen Beruf zu finden. Berufserfahrung und lösungsorientiertes Arbeiten sind ebenso wichtig für den französischen Arbeitgeber. Vergessen Sie dabei auch nicht, dass Sie einen Vorteil für ein französisches Unternehmen gegenüber einem französischen Kandidaten wegen Ihrer Mehrsprachigkeit haben:

  • Über welche Kompetenzen, Erfahrungen und Fachwissen verfügen Sie, die Ihnen die Neuorientierung erleichtern könnten?
  • Wäre es ratsam, neue Kompetenzen und Fähigkeiten zu erlangen oder einige berufliche Spezifikationen auszubauen?
  • Ist es wirklich nötig, perfekt Französisch zu sprechen, um den angestrebten Beruf in Frankreich auszuüben?

Die deutsch-französische Personalvermittlung Eurojob-Consulting stellt Kompetenz-Listen für die Kandidaten zusammen und unterstützt sie effektiv: Nutzen Sie die Vorteile des Coachings für Ihren beruflichen Wechsel oder neuen Job

Hier finden Sie einige Ratschläge, die Ihnen helfen sollen, sich vorab über das Sprachniveau für Ihren Traumjob zu informieren:


Tipp 4: Überprüfen Sie Ihre Ressourcen, bevor Sie nach Frankreich aufbrechen

Étape 4 Réalisez l'état des lieux de vos ressources avant le départ en Allemagne

Ein Umzug nach Frankreich kann einige finanzielle Probleme hervorrufen, vielleicht müssen Sie eine neue Weiterbildung machen oder Sie haben finanzielle Engpässe in den ersten Monaten. Sehr wahrscheinlich werden sich Ihre Einkünfte in der Anfangszeit verringern.

Sie könnten als Anfänger in einem neuen Beruf starten müssen, nach all den Jahren Berufserfahrung mit entsprechend höherem Gehalt – wie lange halten Sie ohne Einkünfte durch? Welche Ausgaben könnten reduziert werden? Wie können Sie sich mit Ihrer Familie über diese Einschnitte einigen? Erst einmal hat man natürlich Angst. Hier einige aufmunternde Fragen:

Auf welche Unterstützung können Sie in Frankreich zurückgreifen?

Eine Aus- oder Weiterbildung noch in Deutschland machen? Gibt es Unterstützung?

Wenn man die benötigte Ausbildung nun lieber noch in Deutschland machen möchte, gibt es auch hier finanzielle Unterstützung:

Auf welche Unterstützung haben Sie in Frankreich Anspruch?

Hier einige Beispiele:


Tipp 5: Freunde und Familie einbinden

Étape 5 Impliquez la famille et les amis

Wenn man eine berufliche Neuorientierung plant, sind Kompetenzen und Ausbildung nicht das Einzige, das man berücksichtigen muss. Bevor Sie sich definitiv diesem Projekt widmen, sollten Sie alle Details, auch die praktischen, berücksichtigen, die diesen Weg begleiten werden. Werden einem die Freunde fehlen? Kann man sich wieder ein Netzwerk aufbauen? Man muss sich gut vorbereiten und vor allem nicht vergessen, sich die essentiellen Fragen zu stellen, um herauszubekommen, welchen Risiken man sich aussetzt.

Hat man beispielsweise eine Familie: Wie und wo kann man seine Kinder "unterbringen"? Gibt es Elterngeld, und kann man finanzielle Unterstützung für die Familie beantragen? Welche Regelungen gibt es dazu?

Folgend finden Sie eine Auflistung zu einigen unserer Artikel zum Thema Familie und Beruf in Frankreich richtig vereinbaren:


Tipp 6: Erzählen Sie Ihren Freunden von Ihrem Projekt und sprechen Sie mit Anderen, die den Schritt schon gewagt haben – Inspiration!

Étape 6 Confrontez votre projet à l’avis de vos amis et inspirez-vous du parcours d’autres expatriés

Es kann zahlreiche Zweifel geben, und um sich nicht einsam zu fühlen, sollte man sich von seiner Umgebung begleiten lassen. Die Meinung eines Freundes kann Ihnen helfen, Ihr Projekt realistischer zu sehen und die eigene Sichtweise zu ändern.

Fragen Sie Franzosen, die die Tätigkeit oder das Berufsfeld kennen, in dem Sie arbeiten möchten. Personen, welche in solchen Unternehmen arbeiten und die Realität kennen und einschätzen können. Die Erfahrungen anderer können Sie inspirieren. Nehmen Sie über LinkedIn Kontakt zu Profis auf, z.B. über deutsch-französische Gruppen.

Hören Sie sich inspirierende Podcasts oder Online-Konferenzen an, um die Erfahrungen Ausgewanderter über eventuelle Schwierigkeiten kennenzulernen.

Sie können außerdem unsere Artikel, wie man sich erfolgreich in Frankreich niederlässt, zu Rate ziehen:


Tipp 7: Das Umfeld in Frankreich erkunden und sich mit dem avisierten Berufsumfeld bekannt machen

Étape 7 Explorez l'environnement en Allemagne et confrontez-vous au métier secteur visé

Bevor Sie alles stehen und liegen lassen, um neu zu starten, wäre es sinnvoll, das sozio-ökonomische Umfeld des Berufs zu studieren, den Sie in Frankreich haben wollen. Man sollte sich ein reales Bild vom französischen Arbeitsmarkt machen: informieren Sie sich über die verschiedenen Aktivitätsbereiche, die Berufsgruppen, die Unternehmen und auch die geographische Lage des Bereichs, in dem Sie arbeiten möchten, aber ebenso über die wirtschaftliche Situation Frankreichs, die Perspektiven, welche Unternehmen Kandidaten einstellen.

Entdecken Sie die neuen Berufszweige und Branchen in Frankreich

Sie können viele verschiedene Internetseiten lesen, um sich ein aktuelles Bild vom Arbeitsmarkt für Ihre Kompetenzen zu machen. Man kann die Seite der französischen Arbeitsagentur Pôle Emploi besuchen und sich über die Zahl der regional passenden Stellenangebote zu informieren. Aber noch besser ist es, über die sozialen Netzwerke wie Xing oder LinkedIn zu suchen.

Wir haben einige Artikel über die französischen Regionen, die die meisten Stellenangebote bieten, zusammengestellt:

Tipps für Landeier...

Ein Umzug in eine andere Gegend bedeutet oft nicht nur eine berufliche Veränderung, ein solcher Schritt kann das gesamte Leben auf den Kopf stellen. Für manche ist es die perfekte Gelegenheit zur beruflichen Umorientierung oder der Anlass, sich selbständig zu machen. Fangen Sie also zunächst damit an, sich über Ihre Karrierepläne Klarheit zu verschaffen, natürlich in Abhängigkeit von der Gegend, in die Sie ziehen möchten.

"Konzentrieren Sie sich nicht zu sehr auf einen bestimmten Ort", rät Jérôme Lecot, CEO des deutsch-französischen Personalberatungsunternehmen Eurojob-Consulting, "sonst läuft man Gefahr, eventuelle Alternativlösungen zu übersehen". Wie sich Ihre Pläne auch gestalten mögen, analysieren Sie sie ganz genau, um möglichst nah an der Realität zu bleiben.

Ein anderer wichtiger Rat: Nutzen Sie Ihr Netzwerk und bauen Sie es aus! Damit erhöhen Sie Ihre Chancen und erleichtern sich selbst den Neustart. Wenn Sie sich ganz neu orientieren wollen, dann lassen Sie sich Zeit. Gehen Sie alle möglichen Optionen durch: Möchten Sie eine Anstellung als klassischer Abgestellter, möchten Sie von zu Hause arbeiten oder sich gar selbständig machen?

Originelle Beispiele von neuen Orientierungsmöglichkeiten in Frankreich

Wenn bestimmte Regionen weniger Gehaltsperspektiven bieten als andere, so unterstützen sie aber häufig im Gegenzug Projekte zur Unternehmensgründung. Zum Beispiel begleitet das Programm SOHO SOLO in Gers Freiberufler und Telearbeiter bei ihrer Ansiedlung vor Ort.

In der Auvergne werden die Vorhaben von Gründern oder Übernehmern eines Unternehmens dadurch unterstützt, dass Kosten für den Umzug und die Unterkunft übernommen werden. In bestimmten Fällen wird der Start auch finanziell unterstützt. In Forcalquier, in der Region Alpes-de-Haute-Provence, wird durch ein Programm die Ansiedlung von Berufen aus dem Bereich Buchhandel gefördert.

Überall in Frankreich gibt es solche Initiativen, erkundigen Sie sich direkt in Ihrer gewünschten Region, etwa beim Generalrat oder beim Regionalrat.

Wenn Ihnen danach ist, sich beruflich neu zu erfinden, dann gibt es eine interessante Möglichkeit, den Traumjob unter Realbedingungen zu testen, nämlich im Rahmen eines Praktikums: "Wenn Sie Bio-Bäcker oder Schmied werden wollen, können Sie versuchsweise unter den reellen Bedingungen in diesen Berufen arbeiten", schlägt Natacha Jegues, Projektleiterin des Vereins Savoir-Faire et Découverte vor.

Mitunter ist es möglich, eine Finanzierung für das Praktikum zu bekommen und zwar im Rahmen des DIF (Recht auf individuelle Weiterbildung). Das Ziel: Herausfinden, ob der Beruf mit Ihrer Lebensplanung zusammenpasst. Am Ende dieser Testphase hilft Ihnen eine Bilanz, Ihren persönlichen Aktionsplan aufzustellen. Das kann sogar bis zur Realisierung eines ersten Finanzplans gehen.

Informieren Sie sich über das Gehaltsniveau in Frankreich

Verschiedene Faktoren sind für das Gehalt in Frankreich ausschlaggebend: die Größe des Unternehmens, der Aktivitätsbereich und der Standort, aber natürlich auch Ihre Ausbildung und Berufserfahrung. Die deutsch-französische Personalberatung Eurojob-Consulting bietet Kandidaten eine kostenlose Gehaltseinschätzung an.


Tipp 8: Sich mit seinem Plan allein durchschlagen oder lieber an einen Coach wenden, der einen begleitet?

Étape 8 Bâtir votre plan d'action ou faire appel à un coach pour être accompagné

Autonom agieren

Nun kommen wir zum schwierigeren Teil. Sie haben jetzt eine Liste der Aufgaben und Vorgehensweisen zum Abarbeiten. Die müssen nun priorisiert und geplant werden und das bis zum Ende des Prozesses des beruflichen Neuanfangs in Frankreich. Jede einzelne entspricht einem kleinen Ziel, das bessere Chancen hat, erreicht zu werden, wenn:

  • Es klar formuliert wird
  • Es in positiver Weise formuliert wird
  • Es Ihnen etwas Wichtiges bringt
  • Seine Umsetzung nur von Ihnen abhängt
  • Es ein Enddatum hat

Wir empfehlen Ihnen, einen Kalender zu nehmen und das Datum, an welchem Sie Ihren Neuanfang planen, einzutragen. Notieren Sie dann präzise alles, was Sie zu tun haben, und wann Sie es tun wollen. Sicherlich haben Sie schon eine Vielzahl von Informationen aufgelistet, die Sie noch finden müssen: Vielleicht wäre es ratsam, damit zu beginnen.

Es kann auch sein, beispielsweise weil Informationen über die Dauer einer Weiterbildung fehlen, dass es Ihnen unmöglich erscheint, ein Datum für die Beendigung des ganzen Prozesses festzulegen. Dann beginnen Sie mit dem Datum bis zu welchem Sie die Phase zur Klärung aller Fragen abgeschlossen haben wollen.

Achtung: Es ist sehr wichtig, dass Ihre Verspätung vernünftig und begründet ist. Nichts kann Sie so schnell entmutigen und Ihre Pläne zunichte machen, wie eine unrealistische Verspätung.

Sich an einen Coach wenden, um Deutschland besser hinter sich zu lassen

Einen beruflichen Neustart zu beginnen, ist nichts Offensichtliches. Man muss den Mut haben, diese Entscheidung zu treffen, seine Umgebung zu überzeugen, verschiedene Etappen zu konkretisieren, bevor man sich mit der Realität des Arbeitsmarkts auseinandersetzt.

Eine persönlich zugeschnittene Begleitung kann sich als nützlich erweisen, um seine Ziele im Auge zu behalten und nicht auf halbem Wege aufzugeben. Man kann im Allgemeinen beobachten, dass die Kandidaten wissen, was sie nicht mehr machen wollen, aber sie können schlecht sagen, was sie wirklich machen wollen.

Eine persönlich zugeschnittene Begleitung hilft ihnen, ihre Prioritäten und Wünsche zu konkretisieren. Von einem Coach begleitet, kann sich der Kandidat die richtigen Fragen stellen, einen Impuls bekommen und einen Rückhalt für die neuen Entscheidungen, die er nun treffen muss. Die Académie von Connexion-Emploi bietet Ihnen Zugang zu einem Team deutsch-französischer Coachs, an die Sie sich wenden können, um diesen Ihr Vorhaben zu erläutern.

Hier können Sie die Video-Tipps unserer Experten zum Thema Jobwechsel in Frankreich ansehen:


Tipp 9: Machen Sie eine berufliche Weiterbildung

Étape 9 Réalisez une formation professionnelle

Bei einem beruflichen Neuanfang kommt es nicht selten vor, dass man alles über den Beruf neu lernen muss, den man sich ausgesucht hat. Auch wenn viele Kandidaten finden, dass sie alles "bei der Arbeit" lernen können, ist es doch oft nötig, eine Weiterbildung oder Schulung zu machen, um sich zu qualifizieren und neue Fähigkeiten zu erlernen.

Wie wir unter Tipp 4 schon erwähnt haben, können Sie sich in finanzieller Hinsicht an verschiedene Institutionen bereits in Deutschland wenden. Hier ist vor allem die Bundesagentur für Arbeit zu erwähnen, die sowohl Aus- als auch Weiterbildungen unterstützt und Sie auch berät.

Auch wenn es kompliziert erscheint, nach all den Jahren im Berufsleben eine neue Ausbildung oder auch nur eine Qualifikation zu machen, gibt es trotzdem verschiedene Lernmodelle, die Ihnen zum ersehnten Diplom verhelfen:

  • Welche Weiterbildung ist nötig, um seine Position auf dem Arbeitsmarkt in Frankreich zu stärken?
  • Welche französischen Institutionen können Ihnen behilflich sein, Informationen darüber zu finden? Universitäten, Fachhochschulen, Bildungseinrichtungen, die französische Handelskammer (Chambre de commerce): welche dieser Einrichtungen bietet die für Sie passendste Aus- oder Weiterbildung an?
  • Gibt es Bildungsurlaub in Frankreich und wie beantragt man ihn?
  • Man muss auch die Zeit bedenken, die Sie opfern werden müssen, um den Neuanfang in Frankreich durchzuziehen. Kündigen Sie schon? Nehmen Sie lieber ein Sabbatical?

Hier können Sie die Video-Tipps unserer Experten zum Thema Was ist der Bilan de compétences in Frankreich ansehen:



Tipp 10: Befassen Sie sich konkret mit dem französischen Arbeitsmarkt

Etape 10 Abordez concrètement le marché du travail allemand

Beginnen Sie damit, Ihren Lebenslauf in Französisch zu verfassen

Sie müssen Ihre Stärken klar hervorheben, aber auch Ihre kürzliche berufliche Neuorientierung. Heben Sie Ihre Schwerpunkte klar hervor und vergessen Sie dabei nicht, die Aus- oder Weiterbildung, die Sie für diesen Berufswechsel absolviert haben, sichtbar zu machen, aber natürlich auch Ihre Fähigkeiten.

Verdeutlichen Sie besonders Ihre Anpassungsfähigkeit und betonen Sie, dass Sie offen für Neues sind. Dazu können Sie auch ein Motivationsschreiben fügen, das bestätigt, dass Ihr beruflicher Neustart auf einem festem Sockel der Überzeugung basiert.

Weitere Informationen, wie Sie Ihre Bewerbung für Frankreich verfassen können, finden Sie hier:

Außerdem muss man eine überzeugende Kommunikationsstrategie ausarbeiten, um sein Projekt glaubhaft vorzustellen. Das wird vor allem für Jobmessen sowie soziale Netzwerke wichtig sein.


Hier können Sie die Video-Tipps unserer Experten zum Thema Orientierung am Arbeitsmarkt in Frankreich ansehen:



Nehmen Sie an Jobmessen in Frankreich teil, um sich bekannt zu machen

Für einige Stellen kann die Entscheidung über eine Einstellung zu 60 % auf den Soft Skills beruhen. Wenn Sie sich auf Jobmessen vorstellen, können Sie sofort einen direkten Kontakt mit einem Personalverantwortlichen eines Unternehmens aufnehmen, viel leichter, als mit einer einfachen, schriftlichen Bewerbung.

Diese Methode hilft Ihnen, ein direktes Feedback über Ihre Chancen zu bekommen, anstatt der formellen E-Mails, die Sie sonst als Antwort bekommen. Hier finden Sie eine Übersicht zu den kommenden deutsch-französischen Jobmessen:

connexio-career




Kontaktieren Sie Entscheidungsträger der Branche, die Sie interessiert, über die sozialen Netzwerke

Persönlichen Kontakt aufzunehmen, kann man über die sozialen Job-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn. So sehen Sie auch gleich, welche Profile von Unternehmen gesucht werden.

Sie können sich auch über Unternehmen informieren, in dem Sie die Bewertungen der Mitarbeiter auf kununu oder glassdoor lesen.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Neustart in Frankreich!