Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Erfolgreich im Vorstellungsgespräch in Frankreich: Wie Bewerber und Arbeitgeber mehr über ihre Motivationen herausfinden

Im Bewerbungsgespräch in Frankreich geht es in erster Linie darum, zu sehen, ob der Posten Ihnen gefällt, oder aus der Sicht des Personalers, ob Sie zu der zu besetzende Position passen. Normalerweise stehen dabei die „Hard Skills" im Vordergrund, also, was hat der Bewerber gelernt, welche Berufserfahrung hat er, welche Sprachen spricht er oder auch, was bietet mir als Arbeitnehmer der potenzielle Arbeitsplatz. Hier geben wir einen kleinen Überblick, wie man im Vorstellungsgespräch in Frankreich mehr über die Beweggründe des Gesprächspartners erfahren kann.

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Bref, ich hatte ein Vorstellungsgespräch in Frankreich...

Sie haben schon gefühlte 100 Mal gehört, wie man sich während eines Vorstellungsgesprächs in Frankreich benehmen, was man beachten und wie man alle Fragen richtig beantworten sollte. Sie kennen Ihre Schwächen und Stärken auswendig. Sie denken also, Sie wären gut vorbereitet. Dann kennen Sie wohl "BREF" noch nicht, den neusten Comedy Hit, der seit ein paar Monaten in Frankreich auf Canal+ läuft! Denn dort macht uns ein typischer Durchschnittskerl, Mitte-Dreißig, aus Paris vor, wie man bei einem Vorstellungsgespräch lässig, cool und immer bestens vorbereitet ist.

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Bewerbungskosten und Vorstellungsgespräch in Frankreich: Wer zahlt die Kosten?

Bewerbungskosten sind nicht zu unterschätzen. Da Arbeitsplätze auch in Frankreich leider nicht mehr „auf der Straße liegen", müssen gerade Arbeitssuchende sich oft bei verschiedensten Arbeitgebern bewerben. Die dabei entstehenden Kosten tun sehr weh, vor allem dann, wenn der Bewerber durch die Arbeitslosigkeit ohnehin kein Geld hat. Sind Arbeitgeber in Frankreich dazu verpflichtet diese Kosten zu erstatten?

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Wie kleidet man sich für ein Vorstellungsgespräch in Frankreich?

Ein Vorstellungsgespräch verrät viel mehr über den Bewerber, als man auf den ersten Blick vermuten könnte -  natürlich auch in Frankreich, ein Land, das bekanntlich sehr von Mode geprägt ist.

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Unsere Tipps wie man sich als Bewerber in einem Vorstellungsgespräch in Frankreich verhalten sollte

Ein Vorstellungsgespräch ist immer eine aufregende Angelegenheit, besonders wenn dieses auch noch in einer Fremdsprache geführt wird. Man sollte sich gut darauf vorbereiten, sich gleichzeitig aber nicht zu sehr versteifen, denn damit hat man nichts gewonnen. Sollten Sie sich gerade auf ein Vorstellungsgespräch in Frankreich vorbereiten, wollen wir Ihnen hier ein paar Tipps mit an die Hand geben, auf was Sie achten sollten.

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Die klassische Frage in einem Vorstellungsgespräch in Frankreich: Stärken und Schwächen

Nicht nur in Deutschland muss man als Bewerber darauf gefasst sein, dass die Personalverantwortlichen einige "unangenehme" Fragen stellen. Dabei achtet man aber gar nicht so sehr darauf, was Sie sagen, als vielmehr wie Sie etwas sagen. Man will Sie testen, wie Sie in solchen Situationen reagieren. Nach einer guten Vorbereitung sollten diese Fragen für Sie keine Hürden mehr darstellen. Hier ein paar Tipps, wie Sie auch auf Französisch souverän antworten können.

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Wie kann man sich auf ein Vorstellungsgespräch in Paris vorbereiten?

Sie wurden zu einem Vorstellungsgespräch in Paris von einem Unternehmen aus dem Pariser Großraum eingeladen? Glückwunsch, damit haben Sie schon eine große Hürde genommen!

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Wie man sein Vorstellungsgespräch in Frankreich vermasselt

Sie sind kompetent, haben sich gut auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet, trotzdem bekommen Sie eine Absage. Denn schon ein paar harmlos scheinende Fehltritte beim Bewerbungsgespräch können für die Kandidaten das Aus für ihren Traumjob bedeuten. Anhand echter Fälle haben wir hier 10 Möglichkeiten zusammengetragen, wie ein Bewerbungsgespräch unter Garantie daneben geht.

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Vorstellungsgespräch in Frankreich für Berufsanfänger und Quereinsteiger ohne Berufserfahrung

Berufsanfänger und Quereinsteiger in Frankreich machen häufig die Erfahrung, dass es einen guten Job nur mit Berufserfahrung gibt. Die hat man besonders als Absolvent aber oft nicht und damit werden Bewerber im Vorstellungsgespräch dann häufig konfrontiert. Dabei sollten sich die Personalverantwortlichen nicht täuschen lassen: Natürlich haben Berufsanfänger Erfahrungen, es gilt nur, sie ins rechte Bild zu rücken und selbstbewusst dazu zu stehen.

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich

Wie man ein Vorstellungsgespräch auf Französisch erfolgreich bewältigen kann, ohne perfekt zweisprachig zu sein

Eine Arbeitsstelle in Frankreich bietet für Deutsche viele Vorteile: der höhere gesetzliche Mindestlohn, die 35-Stunden-Woche und die ganztägige Kinderbetreuung in den französischen Kinderkrippen können zum Beispiel verlockende Gründe für eine Stellensuche in Frankreich sein. Um eingestellt zu werden, ist ein gutes Französisch-Niveau unerlässlich. Sich trotz sprachlicher Fehler perfekt verständigen zu können und vollkommen konzentriert zu bleiben, wenn man den Personalverantwortlichen trifft, sind Strategien, die sich bei einem Vorstellungsgespräch definitiv auszahlen.

 

Das Bewerbungsgespräch in Frankreich