Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Urlaub in Frankreich: Anspruch und französische Regelungen

Die französische Urlaubsregelung unterscheidet sich von der deutschen. Daher ist es essentiell, sich über die Regeln, insbesondere bei der Berechnung der Arbeits- und Urlaubstage in französischen Arbeitsverträgen, zu informieren. Ebenfalls erklären wir Ihnen wann Sie Ihren Urlaub beantragen können, um böse Überraschungen oder Missverständnisse mit Ihrem Arbeitgeber zu vermeiden.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich
Urlaub in Frankreich: Anspruch und französische Regelungen

Arbeitszeit in Frankreich: Die 35-Stunden-Woche

Eine Vollzeittätigkeit in Frankreich ist mit einer Arbeitszeit von 35 Stunden pro Woche definiert. Doch nicht nur in der regulären Stundenzahl unterscheidet sich die französische Arbeitsorganisation von der deutschen, auch hinsichtlich der Berechnung von Urlaubstagen, der Definition von Arbeitstagen und der Handhabung von Überstunden gilt es, sich über die wichtigsten Regelungen in Frankreich zu informieren.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich

Arbeitszeiten in Frankreich und Deutschland

Mit durchschnittlich 2,7 Überstunden pro Woche sind die Deutschen die unangefochtenen Europachampions der Mehrarbeit. Wie sieht es in anderen europäischen Staaten aus?

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Elternzuschuss in Frankreich: Der Erziehungsurlaub (Congé parental d’éducation)

In Frankreich hat ein Arbeitnehmer bei der Geburt oder Adoption eines Kindes die Möglichkeit seine Arbeit für einen Erziehungsurlaub zu unterbrechen oder zu reduzieren. In bestimmten Fällen kann er außerdem von einer finanziellen Unterstützung profitieren, die von der CAF (Caisse d'allocations familiales) gezahlt wird. Hier stellen wir die wichtigsten Leistungen für Familien in Frankreich kurz vor.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich

Babypause in Frankreich ein Tabu

Nur wenige Väter entscheiden sich in Frankreich für die Elternzeit - die Regierung will nun mehr Anreize schaffen.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich

Auszeit vom Job in Frankreich: das Sabbatical

Was ist ein Sabbatical? Ganz einfach das Recht, für sechs bis elf Monate eine Auszeit vom Job zu nehmen unter der Garantie, ihn im Anschluss wieder aufnehmen zu können, oder zumindest eine gleichwertige Stelle mit demselben Lohnniveau zu finden.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich

Aktuelle Tipps unserer Experten zur Urlaubsregelung in Frankreich

Welche Arbeitsrechte bestehen, gültig sind oder zwischenzeitlich geändert wurden, ist nahezu unmöglich zu wissen. Noch komplexer wird es natürlich für einen deutschen Arbeitgeber in Frankreich. Um Ihnen mehr Klarheit zum Arbeitsrecht in Frankreich zu geben, finden Sie hier alles zur Urlaubsregelung in Frankreich, zusammengefasst von unseren Experten.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Das Arbeitsrecht in Frankreich
Aktuelle Tipps unserer Experten zur Urlaubsregelung in Frankreich

Arbeitszeit in Frankreich: Die 35-Stunden-Woche

Eine Vollzeittätigkeit in Frankreich ist mit einer Arbeitszeit von 35 Stunden pro Woche definiert. Doch nicht nur in der regulären Stundenzahl unterscheidet sich die französische Arbeitsorganisation von der deutschen, auch hinsichtlich der Berechnung von Urlaubstagen, der Definition von Arbeitstagen und der Handhabung von Überstunden gilt es, sich über die wichtigsten Regelungen in Frankreich zu informieren.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich

Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub in Frankreich

Hier finden Sie eine kurze Erläuterung zum Anspruch auf Elternurlaub in Frankreich.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich
Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub in Frankreich