Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Wie kann man beim Vorstellungsgespräch in Frankreich punkten?

1. Juli 2014

Sie möchten sich in Frankreich bewerben? Hier geben wir Ihnen einen Überblick über 5 grundsätzliche Punkte, die Sie beim Vorstellungsgespräch unbedingt beachten sollten. Es kommt hier nämlich nicht nur auf Fähigkeiten an.

1. Schlüsselkompetenzen darstellen

Identifizieren Sie Ihre drei Schlüsselkompetenzen. Mehr noch als die Darstellung des beruflichen Werdegangs hilft die Synthese der wichtigsten Fähigkeiten des Bewerbers dabei, ihn einzuschätzen und ihn von Mitbewerbern abzugrenzen.

2. Konkrete Ergebnisse präsentieren

Erzählen Sie eine Geschichte bestehend aus Ihren erreichten und übertroffenen Zielen und das am besten unter Einsatz von Zahlen oder anderen quantifizierbaren Elementen, nach dem Motto „Vorher-nachher". Zum Beispiel so: „Nachdem ich die Stelle vor zwei Jahren angetreten habe, hat sich durch mein Kundenportfolio der Umsatz verdoppelt".

Wenn Sie konkrete und wichtige Projekte realisiert haben (wie Videos, Artikel, Dossiers), dann können Sie diese dem Personalverantwortlichen präsentieren, für den Fall, dass das Ihre Ausführungen untermauert.

3. Zeigen Sie, dass Sie das Unternehmen kennen

Bereiten Sie das Vorstellungsgespräch sorgfältig vor, informieren Sie sich über das Unternehmen, seine Projekte und Konkurrenten. So beeindrucken Sie Ihren Gesprächspartner und unterstreichen Ihr Interesse. Wenn Sie bereits mit bestimmten Personen des Unternehmens erfolgreich zusammengearbeitet haben, dann sollten Sie auch das erwähnen.

4. Stellen Sie konkrete Fragen zur Position

Man sollte immer im Hinterkopf haben, dass man sich im Vorstellungsgespräch und nicht in einem Verhör befindet. Vielmehr geht es um einen Austausch. Es mag zwar überraschend erscheinen, aber viele Personalverantwortliche finden Bewerber im Allgemeinen als zu schüchtern. Halten Sie sich nicht zurück, stellen Sie Fragen zu der Position und den Aufgaben.

Außerdem werden Bewerber gerne gesehen, die sich gerne in ein Team einfügen können. Versuchen Sie also, wenn es um Ihre vergangenen Aufgaben geht, immer wieder zu erwähnen, dass Sie Teamarbeit gewöhnt sind („Das ganze Team hat ... „, „Uns ist es gelungen..."). Auf solche Details kommt es an.

5. Lassen Sie durchblicken, dass Sie sich auch anderswo bewerben

Erwähnen Sie unterschwellig, dass Sie sich auch anderweitig beworben haben, am besten im Ausland. Wenn es Ihnen liegt, können Sie in diesem Fall gerne bluffen.

Mehr Artikel zum Thema: