*** COVID-19: unser Team unterstützt Sie auch in herausfordernden Zeiten wie gewohnt ***

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Kann ich in Frankreich Arbeitslosengeld beziehen? Diese Frage können Sie sich aus unterschiedlichen Gründen stellen. Sie sind arbeitslos und wollen die Situation nutzen, um den Umzug nach Frankreich zu wagen. Oder Sie kündigen Ihre Stelle, um Ihrem Partner zu folgen, der in Frankreich lebt oder beruflich dorthin versetzt wurde. Auch eine berufliche und persönliche Neuorientierung kann Sie zum Quereinstieg in Frankreich bewegen.

Kündigung, Abdankung und Auflösung des Arbeitsverhältnisses in Frankreich | Coronavirus-Krise in Frankreich
Bezug von Arbeitslosengeld in Frankreich: Anspruch, Antrag und Anmeldung

Auswanderungswillige Deutsche, die nach Frankreich umziehen, müssen einen passenden Arbeits- und Wohnort finden. In welcher der 15 Regionen im metropolitanen Frankreich wollen Sie in Zukunft leben und arbeiten?

Die Jobsuche in Frankreich | Unternehmen auf deutsch-französischer Mitarbeitersuche | Nach Frankreich auswandern | Leben in Frankreich
Leben und arbeiten in den Pays de la Loire, der Bretagne und Normandie

Je nach Branche können Bewerbungen in Frankreich unterschiedliche Besonderheiten aufweisen. Gerade im Vertriebsaußendienst kommt es darauf an seine Qualitäten richtig zu verkaufen, schließlich soll man ja genau dafür eingestellt werden. Im Folgenden analysieren wir den Lebenslauf eines Bewerbers, der als kaufmännischer Angestellter im Export tätig war, und untersuchen, wie man ihn verbessern kann. Hierzu geben wir 5 nützliche Tipps.

Der französische Lebenslauf
Der französische Lebenslauf für Außendienstmitarbeiter: Muster und Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung

Seit dem 1. Januar 2019 wird auch in Frankreich die Einkommensteuer direkt an der Quelle einbehalten. Dies erforderte eine umfangreiche Umstellung, da, anders als in Deutschland, diese zuvor vom Arbeitnehmer selbst gezahlt wurde.

Gehälter und Vergütungen in Frankreich | Das Steuersystem in Frankreich
Einkommensteuer in Frankreich berechnen: Einkunftsart, Steuersatz und weitere Beiträge

In Frankreich zu arbeiten bringt viele Vorteile mit sich: Es gilt der gesetzliche Mindestlohn, die Crèches bieten ganztägige Kinderbetreuung, und die Arbeitswoche ist auf 35 Stunden beschränkt. Doch wer sich auf das Abenteuer Frankreich einlässt, sollte sehr gute Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenz mitbringen.

Das französische Bewerbungsanschreiben | Der französische Lebenslauf | Die Anerkennung von Diplomen, Zeugnissen und Zertifikaten in Frankreich | Die Jobsuche in Frankreich | Die interkulturelle Kommunikation im deutsch-französischen Umfeld | Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich
Voraussetzungen zum Arbeiten in Frankreich: Bewerbung, Diplome, Jobs, Kultur und Kinderbetreuung

Als Franzose, der im kaufmännischen Bereich in Deutschland arbeitet oder als Deutscher der damit beauftragt ist, für seine Firma die Verkaufszahlen in Frankreich zu steigern, wird man schnell mit einigen fundamentalen kulturellen Unterschieden und Verkaufspraktiken konfrontiert, die auf den ersten Blick unerheblich erscheinen, sich aber als tiefgreifend herausstellen. Die folgenden Tipps zu kulturellen Praktiken und Verhaltensweisen sollen aufklären und können vielleicht das ein oder andere Missverständnis verhindern.

Berufe im Bereich Sales / Vertrieb | Die deutsch-französische Wirtschaft
Vertrieb in Frankreich und Deutschland: Die wichtigsten Unterschiede

Sie möchten sich auf eine Stelle im Vertrieb in Frankreich bewerben? Dann sollten Sie, damit Ihrer Bewerbung von den Personalern auch Beachtung geschenkt wird, bei der Erstellung Ihres Lebenslaufes ein paar grundlegende Elemente beachten. Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Der französische Lebenslauf | Berufe im Bereich Sales / Vertrieb
Der französische Lebenslauf im Vertrieb: Muster, Gestaltung und Regeln

Wie sehen die Prognosen für den Arbeitsmarkt 2020 in Frankreich aus? Was müssen deutsche Bewerber bei der Jobsuche beachten? Jérôme Lecot, Geschäftsführer der deutsch-französischen Personalvermittlung Eurojob-Consulting äußert sich zu den Perspektiven für deutsche Arbeitnehmer in Frankreich. Er hat Einblick in aktuelle Studien, verfolgt die Entwicklungen auf dem deutschen und französischen Arbeitsmarkt von Nahem und teilt hier sein Wissen in Bezug auf die neuesten Arbeitsmarkttrends.

Die Jobsuche in Frankreich | Unternehmen auf deutsch-französischer Mitarbeitersuche | Nach Frankreich auswandern | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die Personalsuche in Frankreich und Deutschland | Die deutsch-französische Wirtschaft
Arbeitsmarkt in Frankreich 2020: deutsche und französische Unternehmen auf Personalsuche

Auch in Frankreich werden Bewerbungen kaum noch per Post verschickt: in der Regel kann man unkompliziert die Firmen per E-Mail kontaktieren. Sich auf eine Stelle in Frankreich zu bewerben ist ein Kinderspiel, wenn man die passenden Formulierungen auf Lager hat und weiß worauf Personaler Wert legen. Auch sendet man normalerweise, außer es wird explizit gefordert, keine Abschluss- oder Arbeitszeugnisse mit. Die französische Bewerbungsmappe besteht also lediglich aus einem Lebenslauf und aussagekräftigen Motivationsschreiben.

Das französische Bewerbungsanschreiben
Situationsabhängige Formulierungsbeispiele für Ihr französisches Bewerbungsanschreiben per E-Mail

Die Grandes Ecoles in Frankreich sind zumeist viel angesehener als Universitäten und haben einen Sonderstatus im französischen Hochschulsystem. Es handelt sich um spezialisierte Hochschulen, die ein bestimmtes Fach oder miteinander verwandte Fächer unterrichten. Es wird zudem großer Wert auf allgemeinbildende Elemente und Module zur Förderung der Persönlichkeit gelegt. Grandes Ecoles werden auch als Elite-Hochschulen bezeichnet, da sie als Ausbildungsstätten der Führungseliten in Staat, Wirtschaft und Kultur gelten. Die Absolventen werden häufig bereits vor dem Abschluss von Firmen aus der Wirtschaft oder öffentlichen Institutionen angestellt.

Das Studium in Frankreich
Grandes Ecoles in Frankreich: Liste und Informationen zu den französischen Elite-Hochschulen