Die führende deutsch-französische Jobbörse

Die Arbeitszeit in Frankreich unterliegt dem Mythos der 35 Stunden Woche. Wirft man einen genauen Blick auf die durchschnittliche wöchentliche Arbeitsdauer, zeigt sich, dass die Unterschiede zwischen Frankreich und Deutschland nur gering sind. Eine Untersuchung der europäischen Union stellt fest, dass Festangestellte in Deutschland rund 40 Stunden pro Woche arbeiten und französische Arbeitnehmer mit 39,1 Stunden nur knapp dahinter liegen. Aus diesem Grund haben wir mit der Halbwahrheit der 35 Stunden Arbeitswoche aufgeräumt und zusätzlich wichtige Information bezüglich Urlaubstagen und Überstunden für Sie zusammengefasst.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Der französische Arbeitsvertrag
35-Stunden-Woche in Frankreich: Regelungen der Arbeitszeit und Ruhezeit

Immer mehr Franzosen äußern den Wunsch ihre Region verlassen zu wollen, um sich in sonnigeren Teilen des Landes sesshaft zu werden. Dabei stellt vor allem der Süden Frankreichs - mit den Städten Marseille, Aix-en-Provence, Nizza, Toulon, Cannes, Montpellier sowie Korsika und Monaco - ein attraktives Ziel für die neue Wahlheimat dar. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise nach Südfrankreich... Lassen Sie sich überzeugen!

Nach Frankreich auswandern | Die Jobsuche in Frankreich | Unternehmen auf deutsch-französischer Mitarbeitersuche | Leben in Frankreich
Leben und arbeiten in Südfrankreich, Korsika und Monaco

Nach mehreren Jahren in Frankreich packt Sie das Heimweh oder Sie müssen aus privaten Gründen ihre Zelte im Nachbarland abbrechen. Nach dem man für längere Zeit im Ausland gelebt hat, kann die Rückkehr nach Deutschland alles andere als leicht fallen. Abgesehen vom emotionalen Tief, welches viele Rückwanderer durchlaufen, stehen auch eine ganze Reihe administrativer Gänge an. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Schritte der Rückwanderung aus Frankreich nach Deutschland, damit sich diese möglichst barrierefrei gestaltet.

Nach Frankreich auswandern | Die Pension / Rente in Frankreich | Der Karrierewechsel in Frankreich
Rückkehr aus Frankreich: Infos für Auswanderer aus Deutschland

Während in den meisten Bundesländern Deutschlands die Schule bereits begonnen hat, wartet Frankreich noch auf den einheitlichen Startschuss der Rückkehr in die Schulen. Dennoch handelt es sich bei der berühmten Rentrée nicht ausschließlich um die Wiederaufnahme des Lehrbetriebes, sondern auch Arbeitnehmer und Arbeitgeber kehren an ihren Arbeitsplatz zurück. Was historisch hinter der französischen Rentrée steckt und weshalb diese mehr als nur den Schulanfang repräsentiert, haben wir für Sie zusammengefasst.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich
Schon gewusst, dass… die Rentrée für mehr als nur den Schulanfang in Frankreich steht?

Wie auch in Deutschland ist die Krankenversicherung in Frankreich verpflichtend. Mit dem Antritt einer Stelle in einem französischen Unternehmen wird der Arbeitnehmer automatisch vom Arbeitgeber bei der Nationalversicherung angemeldet. Auch wenn das einspurige Versicherungssystem simpel erscheint, birgt dies gleichzeitig einige bürokratische Tücken. Um welche es sich handelt und wie man sich als Deutscher in Frankreich krankenversichert, erfahren Sie im Folgenden.

Nach Frankreich auswandern | Leben in Frankreich | Die verschiedenen Versicherungen in Frankreich
Schon gewusst, dass... es in Frankreich nur eine Krankenkasse gibt?

Einer EU-Richtlinie zufolge stehen Vätern nun 10 Tage vergüteter Erziehungsurlaub nach der Geburt des Kindes zu. Die Einführung dieses Gesetzes soll für europaweite gleiche Standards der Elternzeitansprüche sorgen. Frankreich verlängerte am 1. Juli 2021 den gesetzlichen Vaterschaftsurlaub von 11 auf 25 Tage. Wie dieser in Anspruch genommen werden kann und was es zu beachten gibt, haben wir kurz und kompakt für Sie zusammengefasst.

Urlaub, Ferien und Arbeitszeiten in Frankreich | Leben in Frankreich | Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich
Schon gewusst, dass... Väter in Frankreich einen Anspruch auf bis zu 25 Tage Vaterschaftsurlaub haben?

Das Home Office ist im Zuge der Pandemie für viele Arbeitnehmer zum festen Bestandteil des Arbeitsalltags geworden. Vorteile bestehen vor allem in der freien Zeiteinteilung und einer attraktiven Work-Life-Balance, denn lediglich ein Computer sowie eine stabile Internetverbindung werden zum Arbeiten benötigt.

Die Jobsuche in Frankreich | Der Karrierewechsel in Frankreich
Top 10 der Home Office Jobs in Frankreich

Für viele Angestellte verlegte sich der Arbeitsplatz aufgrund der sanitären Krise vom Open Space ins heimische Büro. Vorteile beim Arbeiten im Home Office sind unter anderem der Wegfall von Anfahrtszeiten, die Nähe zur Familie sowie die Freiheit, den Arbeitsort auch außerhalb des häuslichen Schreibtischs zu verlegen. Sowohl in Frankreich als auch in Deutschland wurden Anpassungen und Änderungen bezüglich der Arbeit auf Distanz vorgenommen. Welche diese sind und was es rechtlich zu beachten gibt, haben wir für Sie einmal genau unter die Lupe genommen.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Das Arbeitsrecht in Frankreich
Arbeit im Home Office: Frankreich und Deutschland im Vergleich

Sie haben sich dazu entschlossen, in Frankreich nach einem Job zu suchen und fragen sich nun, welche Region die besten Möglichkeiten in Ihrem Beruf bietet? Wir teilen Ihnen mit, wo Sie sich über den regionalen Arbeitsmarkt in Frankreich informieren können.

Die Jobsuche in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Wie man sich über den regionalen Arbeitsmarkt in Frankreich informiert

Wenn man plant, in Frankreich zu leben und zu arbeiten, wird man sich früher oder später auch die Frage stellen, wie es mit der Familienplanung aussieht. Beispielsweise mit der Lohnfortzahlung vor und nach der Entbindung - dem Mutterschaftsurlaub.

Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich
Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub in Frankreich: Gesetzliche Regelungen und Informationen