Connexion-Emploi

Le site emploi franco-allemand

Rekrutierung von französischen Bewerbern in Berlin: Interview mit Objectif Implant

24. Mai 2012

Berlin zieht zahlreiche innovative Firmen an, die sowohl in Deutschland als auch in Frankreich tätig sind. Eine von ihnen ist das Unternehmen Objectif Implant. Wer Französisch spricht und in Berlin leben möchte, hat gute Chancen, bei der Firma einen Job zu bekommen. Oliver Geslin von Connexion-Emploi hat sich mit einem leitenden Mitarbeiter von Objectif Implant unterhalten.

Eurojob-Consulting

Könnten Sie uns Ihr Unternehmen kurz vorstellen, was genau ist Ihr Tätigkeitsfeld?

Objectif Implant ist eine neue Zahnklinik mit Sitz in Berlin. Wir haben uns auf Implantate und Prothesen spezialisiert und bieten unseren deutschen und französischen Kunden Zahnpflege zu günstigen Preisen. Wir wollen so allen die bestmögliche Behandlung zukommen lassen.

Kommen wir zu Ihnen persönlich, was ist Ihre Rolle im Unternehmen?

Ich bin bin für die Durchführung der geplanten Spezialisierung der Klinik verantwortlich. Dr. Spring betreibt seine Zahnklinik seit gut zehn Jahren. Ich habe die Aufgabe, die derzeitige Organisation zu überprüfen, neue Abläufe zu entwickeln, Mitarbeiter für die Behandlung und die Verwaltung zu einzustellen, neue Partner zu finden, und so weiter.

Wer sind Ihre Kunden und wo kommen sie her?

Der Implantate-Markt macht im Moment große Fortschritte, das betrifft einmal die technische Seite, zum anderen sehen wir aber auch eine Art Demokratisierung beim Zugang zur Behandlung. Im Moment lassen sich viele französische oder deutsche Patienten ihre Zähne in Ungarn, in Rumänien oder in den maghrebinischen Ländern machen. In unserer Berliner Klinik bieten wir nun eine Alternative zu absolut konkurrenzfähigen Preisen an, wobei wir auf renommierte Spezialisten setzen.

Was unterscheidet Ihr Unternehmen von der Konkurrenz?

Unser Unternehmen unterscheidet sich in mehren Punkten von anderen Zahnkliniken:

  • Das Preis-Leistungsverhältnis: Wir bieten hochwertige Zahnbehandlung (Implantate aus Frankreich, Keramikkronen aus Deutschland) zu denselben Preisen an, die Kliniken in Ungarn verlangen. 
  • Wir versuchen bei unserer Behandlung, die natürliche Zahnsubstanz so weit wie möglich zu erhalten.
  • Die Behandlungszeit: Wir haben in modernste Technologie investiert, um unseren Patienten die kürzestmögliche Behandlung bieten zu können.

Was hat Sie dazu veranlasst, das Unternehmen zu gründen?

Wir haben erstklassige Erfahrung in der Arbeit als Zahnklinik, und das zahlt sich bis heute aus.

Welche Karrieremöglichkeiten und Stellen bieten Sie an?

Wir bieten Stellen in der Verwaltung an, bei denen keine zahnmedizinischen Kenntnisse notwendig sind, also im Kundendienst etwa. Außerdem bieten wir Jobs in der Zahnbehandlung, für Zahntechniker und Zahnarzthelfer. Wir suchen dynamische Leute, die sich voll und ganz in ein neues Projekt einbringen möchten und die französisch und deutsch sprechen.

Wie wichtig ist das Interkulturelle für Sie?

Neben den Sprachkenntnissen ist es wichtig, den Patienten während der gesamten Behandlung zur Seite zu stehen. Da unsere Klinik Patienten aus Frankreich und Deutschland hat, ist es wichtig, beide Kulturen gut zu kennen um die Erwartungen und Bedürfnisse der verschiedenen Patienten besser zu verstehen und damit umgehen zu können.

Was macht Sie für Kandidaten interessant?

Objectif Implant bietet seinen Mitarbeitern:

  • Jobs mit raschen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine sehr menschliche Arbeitsphilosophie
  • Die Chance, an der Seite unserer Spezialisten Kenntnisse im Dentalbereich zu sammeln.