Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Teilzeit arbeiten in Frankreich: Wie Sie mit dem Arbeitgeber verhandeln sollten

Immer mehr Angestellte und Führungskräfte nutzen die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten. So wollen sie ihr berufliches Leben mit dem privaten in Einklang bringen. Nicht jeder Arbeitgeber ist davon begeistert. Daher ist es gut zu wissen, wie man erfolgreich verhandelt.

Der französische Arbeitsvertrag | Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich

In welchen Sektoren werden in Frankreich 2014 Mitarbeiter gesucht?

Die Aussichten für den Arbeitsmarkt sehen für 2014 „vorsichtig optimistisch" aus. Nach einem eher schleppenden Jahr 2013 haben laut einer Umfrage der französischen Personalvermittlung Cadremploi verschiedene Personalvermittlungsunternehmen fünf Sektoren ausgemacht, in denen 2014 besonders viel eingestellt wird.

Die Jobsuche in Frankreich

Zwischenmenschliche Beziehungen am Arbeitsplatz in Frankreich: So finden Sie aus der Sackgasse

Ein Kollege redet schlecht über Sie? Eine Kollegin hat Ihnen Unterlagen weggenommen? Hier ein paar Tipps, wie Sie mit Konflikten am Arbeitsplatz in Frankreich umgehen können.

Die interkulturelle Kommunikation im deutsch-französischen Umfeld

Welche Dienstwagen fahren die Manager in Frankreich?

Er ist wohl der größte Schatz unter den Sachleistungen: der Dienstwagen. Welche Autos dabei von den Firmen und ihren Führungskräften ausgewählt werden, hat viel mit Image, aber auch mit Wirtschaftlichkeit zu tun. Welche Modelle sind am beliebtesten?

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Richtig den Arbeitsvertrag in Frankreich kündigen: So können Sie beim Jobwechsel verhandeln

Gute Nachrichten: Sie haben Ihren Traumjob in Frankreich gefunden! Einziger Wermutstropfen, Sie haben noch eine Stelle, sollen Ihre neue Position aber schon in einem Monat antreten. Was also tun? Einfach gehen oder versuchen zu verhandeln?

Der französische Arbeitsvertrag | Kündigung, Abdankung und Auflösung des Arbeitsverhältnisses in Frankreich

Wie man Streit mit seinen Kollegen in Frankreich vermeidet: Richtig Kritik austeilen und den Büroalltag überleben

Einer Ihrer Mitarbeiter macht einen Fehler und Sie sollen jetzt mit ihm sprechen? Aber wie geht das, ohne ihn unnötig zu verletzen? Die sogenannte DESC-Methode, D = description (Beschreibung), E= explanation (Erklärung), S= solution (Lösung) und C= consquences (Konsequenzen) bietet hierfür ein paar Hilfen.

Die interkulturelle Kommunikation im deutsch-französischen Umfeld

Gesellschaftsform in Frankreich: Die société par actions simplifiée (SAS) und die Grenzen der Gestaltungsfreiheit

Beschränkungen der Befugnisse des Präsidenten oder des Generaldirektors einer französischen SAS können Dritten nicht entgegenhalten werden.

Die Gründung von Unternehmen und Niederlassungen in Frankreich

Die nervigsten Angelegenheiten im Büro in Frankreich und Deutschland

Es sind die Gewohnheiten der Anderen, nervige Verhaltensweisen im Büro... Beim täglichen "Zusammenleben" - und das über Jahre - kann es zwischen Kollegen zu echten Konflikten kommen, erstrecht seitdem die Open Space Technology in Unternehmen zur Regel geworden ist. In dieser Hinsicht geht es den Deutschen wie den Franzosen. Um die Kollegen im Alltag besser zu ertragen gibt es zwei Möglichkeiten: ignorieren ... oder das Ganze mit Humor nehmen!

Die interkulturelle Kommunikation im deutsch-französischen Umfeld

Beispiel eines französischen Luxusunternehmen in Frankreich: die Rückkehr von Großvaters Taschenuhr

Das junge Unternehmen FOB hat sich einem altbekannten Gegenstand gewidmet: der Taschenuhr. Aus einer Mischung von Tradition und Moderne will es ein trendiges Accessoire schaffen.

Les actualités de l'emploi franco-allemand | Actualités économiques franco-allemandes

Eine Übersicht für Gründer: Unternehmenstypen in Frankreich und Deutschland

Ein Sprichwort sagt: „Der Deutsche lebt, um zu arbeiten. Der Franzose arbeitet, um zu leben." Doch viele junge deutsche Gründer geben sich mit derartigen Klischees nicht zufrieden. Ihr Ziel ist es, die Möglichkeiten eines Start-Ups in beiden Ländern auszuloten und sich dann zu entscheiden, wo sie ihren Traum vom eigenen Betrieb verwirklichen wollen.

Die Gründung von Unternehmen und Niederlassungen in Frankreich