Die führende deutsch-französische Jobbörse

Der Verband "Conseil National des Ingénieurs et Scientifiques de France" (CNISF) hat die Ergebnisse seiner 23. sozio-ökonomischen Umfrage für das erste Quartal 2012 veröffentlicht. Fast 45 000 Ingenieure unter 65 Jahren haben sich daran beteiligt und Auskunft über ihre Gehälter und ihr Arbeitsumfeld gegeben. Im folgenden sind die wesentlichen Ergebnisse der Befragung dargestellt.

Berufe im Bereich Ingenieurwesen / Technik | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Gehälter von Ingenieuren in Frankreich nach Berufen und Branchen

Vor dem Hintergrund von Deindustrialisierung und weitreichenden Sozialplänen wird die französische Industrie häufig altmodisch, hart und männerdominiert wahrgenommen. Die Realität ist freilich wesentlich vielschichtiger. Im folgenden präsentieren wir Ihnen vier der häufigsten Vorurteile über die Industrie in Frankreich.

Berufe im Bereich Ingenieurwesen / Technik | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Arbeit in der Industrie in Frankreich: Gibt es noch Jobperspektiven?

Die französische Elitehochschule Science Po hat die Testverfahren zu Allgemeinbildung im Auswahlverfahren eingestellt. Aber ist die Verbannung von Voltaire, Stendhal, Aristoteles und Cicero aus den Eliteschulen nicht ein Verrat an Frankreichs Zukunft? Das fragen sich französische Intellektuelle. Noch ist die "Allgemeinbildung" in den französischen Elite-Schulen und in den Führungsetagen von ganz besonderer Bedeutung.

Das Studium in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Personalauswahl in Frankreich: Die Bedeutung von Allgemeinbildung beim Einstellungsverfahren und bei der Rekrutierung

Warum liegt die Geburtenrate in Frankreich weit über dem europäischen Durchschnitt und warum rangiert Deutschland immer am unteren Ende der Skala? Mütter in Deutschland haben ein deutlich geringeres Arbeitsvolumen als Mütter in Frankreich. Sie arbeiten eher in Teilzeit und im Niedriglohnsektor, wohingegen Frauen in Frankreich - selbst wenn sie kleine Kinder haben - oft Vollzeit arbeiten und das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen hier dadurch viel geringer ist.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Was Deutsche bei ihrer Familienpolitik noch von Franzosen lernen können

Auf den ersten Blick ähneln sie sich sehr: wirtschaftlich, institutionell und politisch haben Deutschland und Frankreich mehr gemeinsam, als mit anderen europäischen Ländern. Aber in einem wichtigen Punkt könnten die Unterschiede größer nicht sein: Bei der Geburtenrate und der Vollzeiterwerbstätigkeit von Frauen. In der kürzlich veröffentlichten Studie: "Frauen auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland und Frankreich" der Friedrich Ebert Stiftung wurden die Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in beiden Ländern untersucht. Die wesentlichen Punkte stellen wir hier vor.

Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Frankreich und Deutschland: Die zwei ungleichen Schwestern der Familienpolitik

Fünf Jahre nach dem Start des grenzüberschreitenden Hochgeschwindigkeitsverkehrs sind Deutsche Bahn und SNCF so zufrieden, dass sie das Angebot ausweiten. Nur fehlende ICE bereiten Probleme.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Französische und deutsche Unternehmen im Vergleich: SNCF und Deutsche Bahn

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen nicht unbeträchtlichen Einfluss auf die Geburtenrate. Dieser Schluss liegt jedenfalls sehr nahe, wenn man sich die beiden Länder Frankreich und Deutschland genauer ansieht.

Das Familiensystem und die Heirat in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Die Mischung macht's: Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Frankreich und Deutschland

In Frankreich hat nur eine von zwei Personen zwischen 55 und 64 Jahren Arbeit und damit hinkt das Land vielen anderen europäischen Ländern hinterher. Dagegen steht Deutschland vor einer ganz anderen Herausforderung beim Arbeitsmarkt für ältere Arbeitnehmer: Die Deutschen werden immer älter und müssen in Zukunft damit auch länger arbeiten.

Die Pension / Rente in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Beschäftigung für die Generation 50 plus: Deutschland ist Vorreiter, Frankreich hinkt hinterher

Wo sind die Arbeitsbedingungen besser: in Frankreich oder in Deutschland? Zu diesem Thema hat Connexion-Emploi eine Umfrage durchgeführt, bei der über 1000 Deutsche und Franzosen teilgenommen haben.

Unsere Umfragen zum Arbeitsmarkt in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Arbeitsbedingungen in Deutschland und Frankreich im Vergleich: Wer schneidet besser ab?

Laut aktueller Statistik lernen französische Schüler durchschnittlich 1,7 Fremdsprachen, deutsche nur 0,9 (eurostat 2009). Auf der anderen Seite sagen in Frankreich 41,2 % der Erwachsenen, sie würden keine Fremdsprache beherrschen, in Deutschland nur 28,6 % (eurostat 2007). Lernen die Franzosen ihre Sprachen nur für die Schule?

Die französische Sprache lernen | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Wofür Franzosen und Deutsche Sprachen lernen

Ob Mathematik, Politikwissenschaft oder Architektur: In fast allen Studienfächern bietet die Deutsch-französische Hochschule binationale Doppelstudiengänge an. Studiert wird im Wechsel an den jeweiligen Partneruniversitäten, am Ende stehen zwei Abschlüsse. Erfahrungsberichte.

Das Studium in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Deutsch-französisches Doppelstudium: Erfahrungsberichte

Nicht für die Uni, sondern fürs Leben lernen wir. Vorbereitung auf das richtige Leben? Die Vorstellung davon sieht in Frankreich etwas anders aus als in Deutschland.

Das Studium in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Vorlesungen und Gruppenarbeit: Unterschiedliche Lehrtraditionen in Deutschland und Frankreich

In Deutschland und in Frankreich dominiert die Arbeit oft den Alltag und beeinträchtigt mitunter auch den Feierabend. Wachsender Zeit- und Leistungsdruck führen in beiden Ländern immer häufiger zu stressbedingten Krankheitsfällen. Einige Firmen bemühen sich um mehr Ausgleich.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Die Burnout-Falle in Frankreich und Deutschland

In Deutschland und Frankreich wurde das Renteneintrittsalter angehoben, doch der Anteil der Erwerbstätigen unter den 55- bis 64-Jährigen bleibt in beiden Ländern niedrig. Nach Lösungen wird diesseits und jenseits des Rheins gesucht.

Die Pension / Rente in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Arbeiten mit plus 50 in Frankreich und Deutschland

Demonstrationen, Streiks und „Bossnapping": Die Franzosen gelten als protestfreudig. Viele Linke in Deutschland schauen oft neidisch ins Nachbarland und wollen das "französische Protestmodell" importieren. Nach den erfolglosen Aufl ehnungen zeigt sich aber, dass es in beiden Ländern Probleme gibt.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Viel Lärm um nichts? Gewerkschaften in Frankreich und Deutschland im Vergleich

Über 5.000 Mitarbeiter sind in Frankreich in der Videospielindustrie tätig. Weltweit gesehen spielen vor allem zwei französische Unternehmen eine wichtige Rolle, da sie zu den weltweit wichtigsten Videospiel-Unternehmen in der Welt gehören.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Arbeiten in der Computer- und Videospielindustrie in Frankreich: Ausbildung, Jobs und Personalsuche

Ebenso wie in Deutschland ist natürlich auch in Frankreich jede Art von Diskriminierung am Arbeitsplatz per Gesetz verboten. Dazu zählen z.B. Diskriminierungen aufgrund des Alters, des Geschlechts, der Herkunft oder der sexuellen Neigungen. Hier wollen wir Ihnen eine kleine Übersicht über die Maßnahmen und Gesetze geben, die das Verbot von Diskriminierungen am Arbeitsplatz stärken sollen und Ihnen zeigen, wie Sie sich im Falle einer Diskriminierung wehren können.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Wie wird in Frankreich gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz gekämpft?

Neben der Arbeitsplatzwahl spielt natürlich auch die Wahl des Arbeitsortes eine wichtige Rolle bei der Stellensuche. Dabei ist es für Deutsche manchmal gar nicht so einfach, die vielen verschiedenen Gegebenheiten in den Regionen Frankreichs zu durchschauen. Daher wollen wir Ihnen an dieser Stelle eine kleine Übersicht über die Attraktivität der französischen Regionen in Bezug auf Lebensqualität und Wirtschaft geben.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Lebensqualität und Wirtschaft in Frankreich: Attraktivität der französischen Regionen

Was ist der Unterschied zwischen deutschem und französischem Nettolohn? Und warum ist es fi nanziell vorteilhafter, in Frankreich zu leben und in Deutschland zu arbeiten als umgekehrt? Stefan Engler sprach mit ParisBerlin über die feinen Unterschiede der beiden Steuersysteme und über den Beruf des Steuerberaters in Deutschland und Frankreich.

Das Steuersystem in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Stefan Engler, Steuerberater: Wir sind in Frankreich vor allem als qualizierte Buchhalter tätig

Deutsch-französische Austauschprogramme gibt es nicht nur für Studierende. Auszubildende haben auch die Möglichkeit, eine deutsch-französische Ausbildung mit Doppelabschluss zu absolvieren. Trotz großer Nachfrage bleibt das Angebot allerdings gering.

Praktika und Ausbildungen in Frankreich | Das Studium in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Binationale Ausbildung für deutsch-französische Abiturienten

Seit 1983 zieht das Familienunternehmen Papo Kinder zwischen drei und acht Jahren in seinen Bann und eröffnet grenzenlose Spielwelten mit Sagen- und Märchenfiguren, Wildtieren und Dinosauriern. Christian Laporte, Geschäftsführer von Papo, erklärt was hinter den Spiel- und Sammelfiguren steckt und wie die handbemalten Figuren den Kindern in Deutschland gefallen.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Papo: Kreativität, Qualität und Liebe zum Detail

Internationale Wettbewerbsfähigkeit ist heutzutage nur noch durch Zusammenschluss leistungsstarker Netzwerke möglich. Deshalb ist es nicht erstaunlich, dass viele neue Partnerschaften zwischen französischen und deutschen Kompetenznetzen entstanden sind oder in den Startlöchern stehen.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft
Sie schießen wie Pilze aus dem Boden: deutsch-französische Kooperationen

Der weltweite Preisanstieg der fossilen Energieträger Erdöl und Erdgas in den letzten Jahren und die Verschärfung von Umweltschutzmaßnahmen zwingen europäische Unternehmen, allen voran die französischen, zum weiteren Aufbau ihrer Kapazitäten bei den erneuerbaren Energien.

Die Jobsuche in Frankreich | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt
Der Energiesektor in Frankreich: Ein Arbeitgeber, der Perspektiven bietet