Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Jobwechsel: Deutsche sind weniger mobil als die Franzosen

Weltweit sind im Schnitt zwei Drittel aller Arbeitnehmer bereit, in einem anderen Land zu arbeiten. Eine Ausnahme sind die Deutschen: Von ihnen würde etwa die Hälfte für eine Arbeitsstelle ins Ausland ziehen. Das geht aus der Studie "Decoding Global Talent" hervor, die die Boston Consulting Group gemeinsam mit der Stellenbörse StepStone durchgeführt hat. Bei dieser Untersuchung zum Thema Mobilität wurden Mitte des Jahres rund 200.000 Arbeitnehmer in 189 Ländern befragt.

Nach Frankreich auswandern | Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Auswandern nach Frankreich: Psychologische Herausforderungen und wie man ihnen begegnen kann

Egal, wie groß die Freude über den neuen Arbeitsplatz in Frankreich oder den endlich unterschriebenen Mietvertrag für eine Wohnung in Paris ist: Auszuwandern stellt eine einschneidende Lebensveränderung dar, die es nicht nur organisatorisch zu bewältigen, sondern auch psychologisch zu verarbeiten gilt.

Nach Frankreich auswandern

Lebenshaltungskosten als deutsch-französischer Grenzgänger: Das Beste aus beiden Welten

Sparen möchte jeder gerne - und gerade für Menschen, die alltäglich aus Berufsgründen über die deutsch-französische Grenze pendeln, bestehen dabei eine Menge Optionen.

Nach Frankreich auswandern

Streiks bei den öffentlichen Verkehrsmitteln in Frankreich umgehen

Der Eisenbahnerstreik gegen die geplante Bahnreform sorgt für erhebliche Beeinträchtigungen des Zugverkehrs: c’est la grève camarade ! Kein Grund zu verzagen, es gibt nämlich genügend Alternativen zur Bahn in Frankreich, um pünktlich zur Arbeit zu gelangen.

Nach Frankreich auswandern | Die interkulturelle Kommunikation im deutsch-französischen Umfeld