Le site emploi franco-allemand

Publiez votre offre dès 490€ Trouvez ici votre job franco-allemand de rêve

Wie formuliert man eine E-Mail-Bewerbung in Frankreich richtig?

 Wie formuliert man eine E-Mail-Bewerbung in Frankreich richtig?

Mit welchen Formulierungen wecken Sie in Frankreich das Interesse Ihres potentiellen Arbeitgebers? Hier geben wir Ihnen Beispiele, wie Sie passend zu Ihrem Profil ein Mail-Anschreiben am besten einleiten können.

Wenn Sie auf ein Stellenangebot antworten

En réponse à votre offre numéro RH3333, je me permets de vous transmettre ma candidature...

Wenn Sie auf ein Stellenangebot antworten, dann am besten möglichst schnörkellos. Halten Sie sich nicht mit langen oder unnötigen Ausführungen auf.

Wenn Sie eine Initiativbewerbung schreiben

Passionné par les hautes technologies et justifiant de 15 ans d'expérience, je trouve pertinent de vous proposer mes compétences...

Bei einer Initiativbewerbung ist es schon etwas komplizierter. Was hat Sie zu einer Bewerbung bewogen, besonders da das Unternehmen Sie und Ihre Kompetenzen nicht unbedingt sucht?

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, sollte man möglichst zu Beginn schon auf die Gemeinsamkeiten mit dem Unternehmen eingehen. Damit machen Sie deutlich, dass Sie sich bereits sehr mit der möglichen Position beschäftigt hat.

Das Beispiel oben liefert dem Personaler sofort den Grund Ihrer Bewerbung und eine Übersicht über Ihre Kompetenzen. Dabei muss man sich beim Formulieren natürlich an die anvisierte Branche anpassen. Im kreativen Bereich kann zum Beispiel etwas Humor nicht schaden: „C'est sûr, vous recherchez un talent, eh bien découvrez-moi".

Wenn Sie empfohlen worden sind

  • Sur les conseils de M. (ou Mme)... , je me permets de vous adresser ma candidature
  • Lors de récents échanges avec M. (ou Mme)..., j'ai appris que vous recherchez un professionnel aguerri du marketing

Sie kennen das Unternehmen bereits oder einen Mitarbeiter? Erwähnen Sie das in Ihrem Anschreiben. Die hier vorgeschlagenen Sätze lassen sich noch beliebig erweitern, helfen aber als Orientierung.

Wenn Sie ein Online-Bewerbungsformular ausfüllen

Nach dem Ausfüllen aller Felder (Ausbildung, Erfahrung, Interessen) haben Sie häufig die Möglichkeit in wenigen Zeilen noch mehr zu Ihrer Bewerbung zu schreiben. Gehen Sie hier ruhig darauf ein, warum Sie beispielsweise aktuell verfügbar sind, auf die Qualität Ihres Kundenportfolios oder schreiben Sie ein paar Worte auf Ihrer Lieblingsfremdsprache.

Wenn Sie Hochschulabsolvent ohne Berufserfahrung sind

Récemment diplômé de IAE de Toulouse, je souhaiterais échanger avec vous sur le développement de votre équipe commerciale.

Nehmen Sie an dieser Stelle gleich das Niveau Ihrer Ausbildung, Ihres Praktikums oder Ihrer Auslandserfahrung auf.

Einem Absolventen würde man ein offensives Vorgehen nie zum Vorwurf machen, wenn es dazu dient, einen Termin für ein Vorstellungsgespräch zu ergattern.

Wenn Sie mehr als 20 Jahre Berufserfahrung haben

Doté d'une expérience significative dans votre secteur d'activité, je me permets de vous adresser ma candidature...

Personaler suchen oft schnell nach Mitarbeitern, also seien Sie ruhig reaktiv und bloß nicht zurückhaltend was Ihre Erfahrung angeht, wenn Sie Aufmerksamkeit erregen möchten.

Wenn Sie in dem Unternehmen, wo Sie sich bewerben, bereits ein Praktikum gemacht haben

Un stage dans votre entreprise m'ayant donné envie de m'y projeter à plus long terme, je vous propose mes compétences pour un poste en CDI.

Dass Sie das Unternehmen bereits kennen und Bereitschaft zeigen, dort bleiben zu wollen, ist ein positiver Aspekt, den Sie damit auch gleich zu Beginn Ihrer Mail erwähnen sollten.

Wenn Sie sich auf eine Stelle im kaufmännischen Bereich bewerben

Sie machen Eindruck, wenn Sie in Ihrem Anschreiben für den Vertriebsbereich ein wenig mit dem Jagdinstinkt spielen, den man z.B. zum Aufspüren neuer Kunden benötigt.

Wenn Sie sich für eine Stelle im Support bewerben

Seien Sie in diesem Fall von Beginn an sehr genau. Halten Sie sich nicht damit auf, zu erklären, dass Sie ein Marketing-Profi sind, gehen Sie von Anfang an auf Ihr Spezialgebiet ein: Strategie und Marketing, operationelles- oder Web-Marketing.

Genauso im Bereich Human Ressources. Der Bewerber sollte direkt auf seinen Schwerpunkt eingehen: Personalsuche, Stellenvermittlung, Personalentwicklung, Weiterbildung... das spart dem Personalverantwortlichen Zeit.

Mehr zum Thema: