Informations, actualités et conseils pratiques pour recruter efficacement dans le franco-allemand

Wie werden Unternehmen in Frankreich indirekt besteuert?

Unternehmen in Frankreich indirekt besteuert

Der Ort der Leistung gibt im Umsatzsteuerrecht Aufschluss darüber, wo eine Dienstleistung besteuert wird. Die korrekte Bestimmung des Ortes der Leistung ist bei grenzüberschreitenden Geschäften von besonderer Bedeutung.

Arbeitsrecht in Frankreich - 10 octobre 2010

Wie ist die Gewährleistung und Versicherung von Dienstleistungen in Frankreich?

Gewährleistung und Versicherung von Dienstleistungen in Frankreich

Deutsche Unternehmen haften grundsätzlich für ihre in Frankreich erbrachten Dienstleistungen. Im Vorfeld des Auslandseinsatzes in Frankreich gilt es daher regelmäßig zu überprüfen, ob und wie weit die deutsche Haftpflichtpolice des Unternehmens auch Schäden im Ausland abdeckt. Besondere Regeln gelten für Bauunternehmen

Wie ist die Besteuerung von Arbeitnehmern in Frankreich?

Besteuerung von Arbeitnehmern in Frankreich

Für die Einkommensbesteuerung von Arbeitnehmern gilt in Anlehnung an das deutsch-französische DBA der Grundsatz, dass Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit nur in dem Vertragsstaat besteuert werden, in dem die persönliche Tätigkeit, aus der die Einkünfte herrühren, ausgeübt wird. Eine Ausnahmeregel besteht für Grenzgänger. Dieser Grundsatz wird außer Kraft gesetzt, wenn die Bedingungen der sog. 183-Tage Regelung vorliegen.

Welche arbeitsrechtlichen Aspekte sind zu beachten bei einem entsandten Arbeitnehmer in Frankreich?

Entsandter Arbeitnehmer

Sie sind ein deutsches Unternehmen, welches Arbeitnehmer ins Ausland entsendet und wollen sich über die arbeitsrechtlichen Grundsätze und Regelungen bezüglich Anmeldung, Sozialversicherung und Schutzmaßnahmen für diese Arbeitnehmer informieren? Dann lesen Sie hier weiter!

Berlin adopte une nouvelle stratégie énergétique

CIDAL Nouvelle stratégie énergétique

Le gouvernement allemand a entériné et présenté hier, à Berlin, sa nouvelle stratégie énergétique. Elle vise à faire entrer l'Allemagne dans "l'ère du renouvelable" à l'horizon 2050. Les énergies renouvelables devront alors couvrir 80 % de la consommation d'électricité au lieu de 16 % aujourd'hui.

Economie franco-allemande - 7 octobre 2010