Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Ziemlich beste Mitarbeiter: ein französischer Kinoerfolg gibt wichtige Impulse für die Personalpolitik in Frankreich

Gehören Sie auch zu den Millionen von Deutschen, die den französischen Film "Ziemlich beste Freunde" gesehen haben? Von dem Erfolg des Films können Personaler noch viel lernen. Denn er ist nicht nur ein Beispiel für ein gelungenes Zusammenleben der Kulturen, man könnte den Film auch als ein Lehrstück für eine menschlichere Personalpolitik in französischen Unternehmen sehen.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Französische und deutsche Unternehmen im Vergleich: SNCF und Deutsche Bahn

Fünf Jahre nach dem Start des grenzüberschreitenden Hochgeschwindigkeitsverkehrs sind Deutsche Bahn und SNCF so zufrieden, dass sie das Angebot ausweiten. Nur fehlende ICE bereiten Probleme.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Je mehr eine Frau in Frankreich Karriere macht, desto mehr Kinder bekommt sie

Je mehr Frauen arbeiten, um so mehr Kinder bekommen sie auch. Das ist das Ergebnis der Studie, die das Französische Institut für demographische Studien jüngst durchgeführt hat.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Wie die Generation Y in Frankreich mit der Arbeitskrise umgeht

Wie die sogenannte "Generation Y", das sind die zwischen 1980 und 1990 geborenen, mit der Wirtschaftskrise umgeht, darin unterscheiden sich die Franzosen und die Deutschen. Wo die deutsche "Generation Y" selbstbewusst und anspruchsvoll ist, vom Wirtschaftsboom und der positiven Wirkung des Demografiewandels profitiert, sind die Franzosen sprunghafter und identifizieren sich nicht sehr mit ihrem Arbeitgeber.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Frankreich: Sieger im Kampf gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

Welches sind die engagiertesten europäischen Unternehmen im Kampf gegen Diskriminierung? Die soziale Rating Agentur (L'agence de notation) Vigeo hat jüngst die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht. Mit 4 Unternehmen unter den Top 10 liegt Frankreich an der Spitze!

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Frankreich: Elite beginnt im Kindergarten

Der berufliche Weg nach oben ist in Deutschland wie in Frankreich nicht wirklich offen für alle. Meist entscheidet die soziale Herkunft auch über die Karriere.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Arbeiten in Paris: Ich bin ein Pariser

Die Stadt der Liebe zieht Menschen aus aller Welt an. Aber der Alltag sieht manchmal doch nicht so romantisch aus, wie man es vorher dachte. Zuerst die schwierige Wohnungssuche und dann die lange Jobsuche... Willkommen in Paris!

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt

Die Burnout-Falle in Frankreich und Deutschland

In Deutschland und in Frankreich dominiert die Arbeit oft den Alltag und beeinträchtigt mitunter auch den Feierabend. Wachsender Zeit- und Leistungsdruck führen in beiden Ländern immer häufiger zu stressbedingten Krankheitsfällen. Einige Firmen bemühen sich um mehr Ausgleich.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft

Das Leben ist ein Wettbewerb

Dass sie hier einmal die deutschen Eliteschüler der ENA vertreten würde, hätte sich Nicola Ebenburger (28) zu Beginn ihres Lehramtsstudiums nicht träumen lassen. Mit drei anderen jungen Deutschen gehört sie zur diesjährigen Promotion Jean-Jacques Rousseau, dem sechzehnmonatigen internationalen Kursus der ENA.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt

Viel Lärm um nichts? Gewerkschaften in Frankreich und Deutschland im Vergleich

Demonstrationen, Streiks und „Bossnapping": Die Franzosen gelten als protestfreudig. Viele Linke in Deutschland schauen oft neidisch ins Nachbarland und wollen das "französische Protestmodell" importieren. Nach den erfolglosen Aufl ehnungen zeigt sich aber, dass es in beiden Ländern Probleme gibt.

Der deutsch-französische Arbeitsmarkt | Die deutsch-französische Wirtschaft