Deutsch-französischer Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Vollzeit (m/w/d), Kehl

Centre Européen de la Consommation

Jetzt bewerben Zurück

Deutsch-französischer Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Vollzeit (m/w/d), Kehl

Befristeter Arbeitsvertrag
Sonstige Branchen
Sonstige Dienstleistungen
Kommunikation
Marketing
Aktualisiert vor 1 Tag
 

Centre Européen de la Consommation

Das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V. (ZEV): Eine Adresse für zwei Länder, Frankreich und Deutschland, ideal gelegen im Großraum Kehl/Straßburg, vor den Toren des Europäischen Parlaments.

Seit seiner Gründung 1993 fördert das ZEV die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich im Dienste der Umsetzung der Europäischen Unionspolitik. Sein Ziel ist es, den Bürgern die europäische Idee näher zu bringen, indem die konkreten und positiven Errungenschaften Europas in einem Bereich aufgezeigt werden, der sie alle betrifft: dem Verbraucherschutz.

Das ZEV plant als Projektträger eine „Deutsch-französische Kontaktstelle für Justizfragen in der Grenzregion“ mit dem Ziel der verbesserten Rechtsdurchsetzung in grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten. Denn in der Praxis ist die Anrufung eines Gerichts im Nachbarland für die Bewohner der Grenzregion oftmals sehr kompliziert. Um bestehende Hürden zu überwinden, soll das ZEV als operative Kontaktstelle fungieren, an der deutsche und französische Bürger/innen alle wesentlichen Informationen erhalten und ggf. an die zuständigen Rechtsexperten weitergeleitet werden. Das ZEV erarbeitete dieses Projekt gemeinsam mit den wichtigsten Akteuren der Justiz und Politik in der Grenzregion (u.a. Ministerien, Gebietskörperschaften, Gerichte, Rechtsanwalts-, Notar- und Gerichtsvollzieherkammern), die dieses Projekt als Finanzpartner und assoziierte Partner unterstützen.

Für unsere deutsch-französische Kontaktstelle für Justizfragen suchen wir ab dem 1. Februar 2023 eine/n

deutsch-französische/n Referent/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Vollzeit) m/w/d

(Befristeter Vertrag, 01.02.2023-31.12.2025).

So unterstützen Sie uns

  • Entwicklung von Kommunikationsstrategien in enger Absprache mit dem Vorstand und der Projektleitung; Realisierung der im Projekt vorgesehenen Kommunikationsmaßnahmen
  • Inhaltliche Konzeption und Redaktion der Informationsmaterialien (digital und print) in Zusammenarbeit mit unseren Grafikern
  • Umsetzung von Pressemitteilungen zu tagesaktuellen Themen
  • Vorbereitung der Kommunikation von internen und externen Veranstaltungen (Arbeitstreffen, Besuche politischer Entscheidungsträger und Projektpartner)
  • Beantwortung von Medienanfragen in deutscher und französischer Sprache

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kommunikation oder Journalismus
  • Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse, stilsichere, prägnante Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder in einer (Online-)Redaktion
  • Gespür für aktuelle Themen sowie die mediale Umsetzung inkl. Soziale Netzwerke (Twitter, Facebook und YouTube)
  • Versierter Umgang mit CMS (Typo 3) und MS-Office (u. a. PowerPoint)
  • Selbstständiges Arbeiten, Kreativität und Belastbarkeit
  • Ausgesprochen gutes Kommunikationsvermögen und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und kreative Tätigkeit mit europäischer Ausrichtung in einem internationalen Team von rund 50 Mitarbeitern
  • Selbstständiges Arbeiten mit viel Gestaltungsspielraum in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld
  • Moderne Räumlichkeiten in direkter Nähe zu Straßburg

Gerade im Kontext der deutsch-französischen Zusammenarbeit und einer europäischen Ausrichtung sind ein Interesse an interkulturellen Beziehungen und eine europäische Denkweise Voraussetzung.

Das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V. wird von öffentlichen Stellen in Deutschland und Frankreich sowie der Europäischen Union finanziert. Weitere Informationen zum Aufgabengebiet des Vereins erhalten Sie unter www.cec-zev.eu.

Bewerben

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail an: