V.I.E. Leiter (m/w/d) des Projekts - Wasser- und Sanitärversorgung, Ouagadougou (Burkina Faso)

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Postulez maintenant Retour

Offre archivée le 24/08/2020

V.I.E. Leiter (m/w/d) des Projekts - Wasser- und Sanitärversorgung, Ouagadougou (Burkina Faso)

V.I.E
Ingénierie, Technique, Sciences, Santé
Publiée depuis plus de 4 semaines
 

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen für den Standort Ouagadougou/Burkina Faso, einen

Leiter (m/w/d) des Projekts "Wasser- und Sanitärversorgung in Burkina Faso"

Tätigkeitsbereich

Das Projekt (Breitenwirksame Wasser- und Sanitärversorgung) ist Teil des vom Bundesministerium für wirtschaftliAche Zusammenarbeit und Entwicklung finanzierten Projekts "Trinkwasser- und Sanitärversorgung in Burkina Faso" der Entwicklungszusammenarbeit und konzentriert sich auf den verbesserten Zugang der Bevölkerung zu Trinkwasser- und Sanitärversorgung.

Das Projekt trägt zur Erreichung des nachhaltigen Entwicklungszieles 6: Sauberes Trinkwasser und Sanitärversorgung, der Agenda 2030 bei. Direkte Zielgruppe sind 30.000 Personen in vier Städten. Scaling up-Konzept und verbesserte Sektorsteuerung dienen der gesamten Stadtbevölkerung. Der politische Träger ist das Ministerium für Wasser- und Sanitärversorgung.

Der methodische Ansatz besteht aus der Beratung des Wasserministeriums bei der Sektorsteuerung, der Unterstützung des Wasserversorgers zu einer Etablierung eines Scaling-up Ansatzes, der Ausarbeitung eines Finanzierungsmechanismus für die Sanitärversorgung, der Umsetzung der Sanitärkette in bis zu vier Gemeinden und der Kompetenzentwicklung bei Führungskräften, Dienstleister*innen und Zielgruppen.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die fachliche, inhaltliche, kaufmännische und organisatorische Durchführung des Projekts
  • Personalverantwortung mit Führung eines Teams von nationalen Mitarbeiter*innen, einer Entwicklungshelferin und eines Consultingbüros
  • Verantwortung für die fachliche Begleitung des Consultingbüros
  • Koordination und Ansprechpartner für die nationalen Partner und Geber
  • Beteiligung an den Treffen der Geber und Steuerungsgremien des Sektors
  • Mitwirken bei den relevanten Netzwerken und Arbeitsgruppen der GIZ

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wasser-/Sanitärversorgung, Umweltwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von Projekten
  • Management- und Führungserfahrung von nationalen und internationalen Teams
  • Kenntnisse zur Beratung und Kompetenzentwicklung von Partnern auf Makro, Meso und Mikroebene zu Good Governance, Scaling-Up und von Finanzierungsmechanismen
  • Kenntnisse der Methoden zur Hygienesensibilisierung und Verhaltensänderung
  • Kenntnisse des Wirkungsmonitorings und Evaluation
  • Arbeitserfahrung in der Region von Vorteil
  • Verhandlungssichere Französisch-, Deutsch- und Englischkenntnisse

Bewerben

Offre archivée le 24/08/2020