Le site emploi franco-allemand

Offre archivée le 30/03/2020

V.I.E. Leiter (m/w/d) des Länderpakets Burkina Faso im Globalvorhaben Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft, Ouagadougou (Burkina Faso)

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Ouagadougou/Burkina Faso, einen

Leiter (m/w/d) des Länderpakets Burkina Faso im Globalvorhaben Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft

Tätigkeitsbereich

Das Globalvorhaben "Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft" ist Teil der Sonderinitiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) "EINEWELT ohne Hunger". Schwerpunkt des Vorhabens ist die Steigerung der Produktion nachhaltiger Baumwolle sowie die Stärkung nachgelagerter Verarbeitungsstufen in den Partnerländern. Diese sind Burkina Faso, Kamerun, Usbekistan und Indien.

Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt. Gleichzeitig gehört es zu den größten afrikanischen Produzenten und Exporteuren von Baumwolle. Der Baumwollsektor trägt mit 10% zum Bruttoinlandprodukt bei, verantwortet 35% der Einnahmen an ausländischen Devisen und bildet die Lebensgrundlage für über zwei Millionen Menschen. Jedoch wird nahezu die gesamte Baumwollproduktion (98%) direkt nach der Entkörnung exportiert. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel des Vorhabens, die Wertschöpfung aus nachhaltiger Baumwolle in Burkina Faso zu steigern.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Steuerung des Länderpakets Burkina Faso sowie dessen Beitrag für die Zielerreichung des Globalvorhabens (GV) "Nachhaltigkeit und Wertschöpfungssteigerung in der Baumwollwirtschaft"
  • Umsetzung aller Projektaktivitäten vor Ort, in Abstimmung mit der Steuerungseinheit des GV
  • Budgetplanung und -steuerung, in Abstimmung mit der Steuerungseinheit des GV
  • Abstimmung der Projektaktivitäten mit der Clusterkoordination im Schwerpunkt „Nachhaltige Agrarwirtschaftsförderung“ und anderen relevanten Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) in Burkina Faso
  • Beratung der politischen Partner, relevanter Behörden sowie privater und nicht-staatlicher Akteure in der Baumwollwirtschaft zu nachhaltigen Anbauverfahren und Stärkung nachgelagerter Verarbeitungsstufen
  • Sicherstellung der konzeptionellen Weiterentwicklung und Umsetzung des Vorhabens in Burkina Faso, entsprechend der Konzeption des Globalvorhabens sowie in Kohärenz und Synergie mit dem Cluster Landwirtschaft
  • Gendersensibles Wirkungsmonitoring und Berichterstattung an die Steuerungseinheit des GV in Deutschland, in Abstimmung mit der Clusterkoordination  
  • Vertretung des GIZ-Vorhabens im Cluster und im Rahmen des Clusters nach außen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Agrarwissenschaften oder im Bereich Textilwirtschaft und/oder berufliche Bildung in der Landwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation mit dem Fokus auf ländliche Entwicklung, Agrar- und Textilwirtschaft
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit im ländlichen Raum, vorzugsweise im frankophonen Sub-Sahara Afrika
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement, insbesondere in der Budgetplanung und -steuerung, sowie in der Umsetzung komplexer Landwirtschaftsvorhaben in der internationalen Zusammenarbeit und/oder Entwicklungszusammenarbeit
  • Kenntnisse über GIZ-interne Prozesse und Strukturen sind von Vorteil
  • Erste Berufserfahrung in nachhaltigkeitsorientierter Agrarberatung (vorzugsweise in der Privatwirtschafts- und Wertschöpfungskettenförderung) sowie Politikberatung
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation mit unterschiedlichen Personengruppen (Partner, Privatunternehmen, Nichtregierungsorganisationen, Bauernverbände) in einem politisch sensiblen Kontext
  • Interkulturelles und politisches Gespür, diplomatisches Geschick sowie sicheres Auftreten
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Französischkenntnisse; Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Bewerben

Offre archivée le 30/03/2020