*** COVID-19: notre équipe se mobilise pour vous, candidats, entreprises et partenaires ***

Le site emploi franco-allemand

V.I.E. Leiter (m/w/d) des Länderpakets Burkina Faso im Globalvorhaben Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Ouagadougou (Burkina Faso)

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Ouagadougou/Burkina Faso, einen

Leiter (m/w/d) des Länderpakets Burkina Faso im Globalvorhaben Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Tätigkeitsbereich

Die Produktivität in den landwirtschaftlichen Familienbetrieben und in den kleinen und mittelständischen Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette muss nachhaltig und inklusiv gesteigert werden. Darauf zielt das Globalvorhaben 'Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft (GIAE)´ in Burkina Faso aus Sonderinitiative 'Eine Welt ohne Hunger' (SEWOH) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ab. Im Westen des Landes werden erprobte und wirtschaftlich tragfähige Innovationen in den Wertschöpfungsketten Reis und Sesam verbreitet. Das Vorhaben kooperiert dabei mit ausgewählten Partnern der Zivilgesellschaft, des Privatsektors, Verbänden, Kooperativen, dem Landwirtschaftsministerium und nationalen sowie internationalen Unternehmen. Gemeinsam wird angestrebt, das Einkommen kleinbäuerlicher Betriebe durch Kompetenzentwicklung und Dienstleistungen zu steigern, Beschäftigung in kleinsten, kleinen und mittelständischen Unternehmen zu schaffen und die regionale Versorgung mit Nahrungsmitteln zu verbessern.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Gesamtsteuerung und die kohärente Umsetzung des Länderpaketes Burkina Faso
  • Koordination der Aktivitäten in Burkina Faso und Verantwortung für den Beitrag des Länderpaketes zu den Zielen des Globalvorhabens GIAE
  • Führung von internationalem und nationalem Langzeit- und Kurzzeitpersonal sowie von Entwicklungshelfer*innen
  • Planung, Organisation, Durchführung und Finanzmanagement des Länderpakets
  • Koordination und Abstimmung der Projektaktivitäten mit anderen Akteuren und Vorhaben der deutschen Entwicklungszusammenarbeit in Abstimmung mit dem/der Clusterkoordinator*in
  • Förderung und Begleitung der Zusammenarbeit mit den Partnerministerien im Sektor
  • Unterstützung der Clusterkoordination für den Sektor Landwirtschaft und Ernährungssicherung in Burkina Faso

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium der Agrarwissenschaften oder einer anderen relevanten Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit inkl. Auslandserfahrung
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Wertschöpfungskettenansatz sowie hohe Beratungskompetenzen auf der Mesoebene
  • Sicherheit im Management von GIZ-Verfahren, -Methoden und -Instrumenten, einschließlich des Personal- und Finanzmanagements
  • Umfassende und langjährige Führungserfahrung im Führen internationaler Teams
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Ergebnisorientierung sowie hohe Kommunikations- und interkulturelle Kompetenz
  • Ausgeprägtes interkulturelles Verständnis für die Besonderheiten des Einsatzlandes
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Französischkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse

Bewerben

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 12.05.2020.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=49438

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1533V3767.