Le site emploi franco-allemand

Offre archivée le 27/11/2020

V.I.E. Junior-Berater (m/w/d) für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Tunesien

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Tunis/Tunesien, einen

Junior-Berater (m/w/d) für Kreislauf- und Abfallwirtschaft in Tunesien

Tätigkeitsbereich

Der tunesische Abfallsektor steht vor der großen Herausforderung sein kommunales Abfallmanagement in den kommenden Jahren in Richtung einer klimafreundlichen und beschäftigungsintensiven Kreislaufwirtschaft weiterzuentwickeln und damit einen Beitrag zur 'National Determined Contribution' zu leisten. Hierfür müssen die relevanten Akteure auf nationaler und lokaler Ebene in einem Dialogformat zusammengebracht werden, um die veraltete Abfallstrategie zu überarbeiten, Zuständigkeiten und Verantwortungen zu definieren und anhand eines Aktionsplans sowie eines Projektportfolios die Strategie in die konkrete Umsetzung zu begleiten. Für eine erfolgreiche Umsetzung spielt hierbei die Integration des Privatsektor ebenso wie die Kommunikation und Sensibilisierung der lokalen politischen Entscheidungsführer*innen und der Bevölkerung eine essenzielle Rolle.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der fachlichen und konzeptionellen Beratung für eine verstärkte Einbeziehung des Privatsektors in das Management von Abfällen
  • Erstellung von Strategien für die Kommunikations- und Sensibilisierungsmaßnahmen zu den Prinzipien einer klimafreundlichen und gendersensiblen, beschäftigungsintensiven Kreislaufwirtschaft
  • Unterstützung des/der Auftragsverantwortlichen sowie der Output-Verantwortlichen bei der Organisation und Durchführung des Wissensmanagements, der Qualitätssicherung sowie der Öffentlichkeitsarbeit
  • Steuerung der Entwicklung, Koordination, Beratung und Umsetzung des wirkungsorientierten Monitorings mithilfe des Projektteams
  • Aufbereitung der wirkungsorientierten Monitoring-Daten zwecks Nutzung für die Projektsteuerung sowie Vorbereitung der internen und externen Berichterstattung und Kommunikation

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Ent- oder Versorgungstechnik, Umweltschutz oder vergleichbare Fachrichtungen, der Betriebswirtschaft, des Internationalen Managements oder alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft mit entsprechender Erfahrung in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Erfahrungen in Öffentlichkeitsarbeit/ Kommunikation in sensiblen Kontexten auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene
  • Offenheit, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, eigenständig und sorgfältig zu recherchieren
  • Strukturiertes Denken und ausgeprägte Konzeptionsfähigkeiten
  • Fähigkeit, sich schnell und umfassend in neue Themen einzuarbeiten sowie ein sicherer und sehr klarer Schreibstil
  • Gute regionale Kenntnisse sowie Wissen über die aktuellen öffentlichen Diskurse bezüglich Kreislauf- und Abfallwirtschaft in Europa/ Deutschland
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem Internet, den gängigen MS-Office Anwendungen sowie mit Monitoring und Evaluierungssystemen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerben

Offre archivée le 27/11/2020