Le site emploi franco-allemand

Offre archivée le 30/06/2021

V.I.E. Berater (m/w/d) öffentliche Finanzen und Steuern, Cotonou (Benin)

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Wir suchen für den Standort Cotonou/Benin, eine/n

Berater*in öffentliche Finanzen und Steuern

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben "Reform der öffentlichen Finanzen zur Erreichung der Sustainable Development Goals und Mobilisierung der staatlichen Eigeneinnahmen“ berät die beninische Regierung darin, ihre Haushaltszyklen auf nationalstaatlicher und auf subnationaler Ebene entsprechend den Prinzipien guter finanzieller Regierungsführung umzusetzen. Das Vorhaben ist in fünf Handlungsfeldern tätig.

(1) Rechtskonforme Umsetzung von Haushaltsprozessen in der Finanzverwaltung;
(2) Steigerung der Leistungsfähigkeit der Steuerverwaltung;
(3) Transparenz und Rechenschaftslegung bei der Verausgabung öffentlicher Mittel;
(4) Verbesserung der Planungsqualität für öffentliche Investitionen sowie
(5) jährliche Berichterstattung zur Umsetzung der Agenda 2030.

Beraten werden vor allem das Wirtschafts- und Finanzministerium, das Planungs- und Entwicklungsministerium, das Dezentralisierungsministerium, ausgewählte Sektor Ministerien sowie 19 Partnergemeinden.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Steuerung, Durchführung und Monitoring von Aktivitäten und Maßnahmen im Handlungsfeld „Steigerung der Leistungsfähigkeit der Steuerverwaltung“
  • Fach- und Organisationsberatung der nationalen Steuerbehörde zur Mobilisierung von Eigeneinnahmen, insbesondere zur Angleichung an internationale Standards in den Bereichen Steuerschätzung, Steuerzahlerorientierung sowie Aus- und Fortbildung
  • Erstellen von Konzepten und Strategien im Bereich der Reform der Steuerpolitik
  • Planung, Steuerung und Durchführung sowie das Monitoring von Finanzierungsverträgen, Einzelgutachter*inneneinsätzen und die Vergabe von Aufträgen an die Consultingwirtschaft
  • Unterstützung in der aktiven Gestaltung der Partnerbeziehungen im Handlungsfeld „Steigerung der Leistungsfähigkeit der Steuerverwaltung“
  • Unterstützung der Programmleitung im Monitoring von Wirkungen und in der Projektberichterstattung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Wirtschafts-, Finanz- oder Verwaltungswissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich öffentliche Finanzen, vorzugsweise mit Schwerpunkt Steuern
  • Praktische Beratungserfahrung in einem oder mehreren Partnerländern der Entwicklungszusammenarbeit, idealerweise in der Region West-Afrika
  • Diplomatisches Geschick bei Aufbau und Pflege der Beziehungen zu Partnern auf nationaler und subnationaler Ebene
  • Ausgeprägte interkulturelle Kompetenz und Frustrationstoleranz
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Französischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Bewerben

Offre archivée le 30/06/2021