Senior Engineer Zero Fuel Cell and hydrogen system design certification (d/f/m), Hamburg

Airbus Group

Postulez maintenant Retour
Retour aux résultats

Société

Airbus Group

Lieu(x)

Hambourg
Postulez maintenant

Senior Engineer Zero Fuel Cell and hydrogen system design certification (d/f/m), Hamburg

CDI
Aéronautique
Défense
Ingénierie
Technique
Ingénieur
Publiée depuis plus de 4 semaines
 

Airbus Group

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67,0 Mrd. im Jahr 2016, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen an. Das Unternehmen ist ebenfalls europäischer Marktführer im Bereich der Luftbetankungsflugzeuge, sowie bei Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen. Airbus ist die europäische Nummer 1 im Raumfahrtgeschäft und weltweit die Nummer 2. Die zivilen und militärischen Hubschrauber des Unternehmens zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen – auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.

Du arbeitest am größten Airbus Produktionsstandort für zivile Flugzeuge in Hamburg. Durch die Lage am Südufer der Elbe besteht die Möglichkeit zur Anreise per Fähre. Erlebe in deiner Freizeit das besondere Flair Hamburgs, wo lebendige kosmopolitische Kultur auf nautisches Erbe trifft.

Deine Vorteile

  • Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Faire und attraktive Vergütung sowie Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub und zusätzliche freie Tage für besondere Anlässe
  • Intensive Einarbeitung und fachkundige Begleitung im Rahmen des Onboardings in Form eines personalisierten Onboardings mit einer/einem persönlichen Mentor/in
  • Hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten und vielversprechende Entwicklungsperspektiven
  • Attraktive Sozialleistungen und Angebote u.a. arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Mitarbeiteraktienoptionen, vergünstigtes Auto Leasing, Bike Leasing, Sonderkonditionen bei Versicherungen, Mitarbeitervorteile bei kooperierenden Unternehmen
  • Vor-Ort-Einrichtungen (abhängig vom Standort) z. B. Kantine und Cafeteria, Fitness Studio, standortnaher Kindergarten, betriebsärztlicher Dienst und andere gesundheitsbezogene Dienstleistungen
  • Diese Position ist Teil der Safety Business Unit, deren Ziel es ist sicherere, nachhaltigere und integrativeren Industrien und Transportsysteme zu ermöglichen.

Aufgabenbeschreibung

  • Erstellung der Zertifizierungs-Strategie
  • Definition der Strategie zum Nachweis der Einhaltung der relevanten Vorschriften
  • Vorbereitung der Zertifizierungsgrundlage
  • Unterstützung der Einrichtung von Compliance-Maßnahmen
  • Beitrag bei der Sicherheitsanalyse und Architektur trade-off

Erforderliche Qualifikation

Die Arbeitsaufgabe erfordert Kenntnisse und Fertigkeiten, wie sie in der Regel durch ein einschlägiges, abgeschlossenes Studium mit einer bis zu 4-jährigen Regelstudiendauer im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Systemtechnik oder vergleichbare Studiengänge und darauf bezogene erweiterte fachspezifische Zusatzqualifikation oder abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechender besonders umfangreicher fachspezifischer Zusatzqualifikation erworben werden. Die insgesamt erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen können auf andere Weise erlangt worden sein

Erforderliche Kompetenzen

  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in den oben genannten Ausgabenbereichen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Ingenieurwesen, vorzugsweise in der Systemtechnik (Luftsysteme), Antriebs-Bereich oder im Chief-Engineering
  • Fundierte Kenntnisse über Zulassungsprozesse und Zulassungsvorschriften CS25, CS-E
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Durchsetzungsstärke
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Erfahrung und Bereitschaft zur Zusammenarbeit im internationalen Umfeld und Interesse am interkulturellen Austausch
  • Pragmatische und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Fähigkeit unterschiedliche Funktionen und Interessen zu integrieren
  • Teamgeist, Aufgeschlossenheit, Kundenorientierung, Eigeninitiative und Eigenständigkeit
  • Sprachen: Verhandlungssicheres Englisch und Deutsch. Französisch und Spanisch wünschenswert
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

Du passt nicht zu 100%? Kein Grund zur Sorge! Airbus unterstützt Deine persönliche Entwicklung mit maßgeschneiderten Entwicklungslösungen.

Bewerben

emsom@airbus.com

 
Hambourg map

Ces postes pourraient également vous intéresser :


BoD GmbH

L'Oréal

Airbus Group