Connexion-Emploi

Le site emploi franco-allemand

Offre archivée le 23/04/2019

Leiter Kommunikation und PR (m/w/d), Saint-Louis

Deutsch-Französisches Forschungsinstitut Saint-Louis

Das Deutsch-Französische Forschungsinstitut Saint-Louis (ISL), im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz, ist eine international anerkannte und in einem globalen wissenschaftlich-industriellen Netzwerk verankerte Forschungseinrichtung. Unsere Forschungsschwerpunkte liegen auf verschiedenen sicherheits- und verteidigungsrelevanten Gebieten. Wir arbeiten sowohl im Bereich der Grundlagenforschung als auch anwendungsorientiert. Dabei gewinnt die Nutzung unserer Forschungsergebnisse auch für zivile Anwendungen zunehmend an Bedeutung.

Wir suchen neugierige und engagierte Mitarbeiter. Menschen mit dem Ehrgeiz, gemeinsam mit uns etwas zu bewegen – und mit dem Anspruch, ihre persönlichen Karrierechancen bei uns zu verwirklichen.

ISL

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Leiter Kommunikation und PR (m/w/d)

Sie sind den Direktoren des Instituts direkt unterstellt und für eine aussagekräftige Öffentlichkeitsarbeit des Instituts zuständig. Dafür steht Ihnen ein hochmotiviertes Team aus Fotografen, Grafikdesignern, Webmastern und Archivaren zur Seite.

Ihre neuen Aufgaben – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Allgemeine Verantwortung für die Leitung der Abteilung Kommunikation
  • Verantwortung, Koordinierung und Durchführung der hausinternen Kommunikation und externer Kommunikationsaktivitäten in Deutschland und in Frankreich
  • Beratung der Direktoren im Bereich der Kommunikation, der Attraktivität des Instituts und der Organisation von Veranstaltungen
  • Strategische Entwicklung der Kommunikation und der Öffentlichkeitsarbeit
  • Verantwortung für alle Kontakte zu der Presse und den Medien unter Nutzung digitaler Kommunikationsplattformen

Ihr Profil – fundiert und adäquat

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Journalismus, Medien- und Kommunikationswissenschaften oder Marketing/PR oder vergleichbare Studienrichtung
  • Mindestens 5 Jahre PR-Erfahrung im politischen Umfeld und/oder im Eventmanagement bei Behörden
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen mit hoher Öffentlichkeitswirksamkeit
  • Ausgewiesene Erfahrungen in der Ausrichtung institutioneller Kommunikation
  • Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse (mündlich und schriftlich)

Was bieten wir

Die Besetzung der Stelle ist für 5 Jahre vorgesehen, eine Verlängerung oder Entfristung ist grundsätzlich möglich. Das Institut bietet eine attraktive Vergütung, gleitende Arbeitszeit mit ausgeglichener Work-Life-Balance und mindestens 27 Tage Jahresurlaub, ein internationales Arbeitsumfeld und ein motiviertes Team sowie spannende Netzwerke.

Bewerben

Offre archivée le 23/04/2019