Connexion-Emploi

Le site emploi franco-allemand

Offre archivée le 05/04/2017

Praktikum im Bereich Kultur- und Kommunikationsmanagement/Bibliothek, Dresden

Institut français de Dresde

Vous êtes étudiant(e), dynamique et enthousiasmé(e) par les échanges interculturels ? Vous voulez connaître le fonctionnement d'un Institut français en Allemagne ? L‘Institut français de Dresde recherche un(e) stagiaire dans le domaine du culturel et de la communication.

L'Institut français de Dresde, créé en 1990, propose des cours de langue, une médiathèque et des activités culturelles. Il est rattaché à l´Institut français d'Allemagne.

Les Instituts français dédient leur action à la promotion des relations franco-allemandes sur le plan culturel, linguistique et académique, ainsi qu'à la diffusion de la langue et de la culture françaises.

Ihre Aufgaben

Der/die Praktikant(in) beteiligt sich aktiv an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und bei Abläufen in der Mediathek sowie bei den Sprachkursen.

• Empfang im Bereich Mediathek und Sprachkurse
• Mitarbeit im Bereich Marketing, Organisation von Veranstaltungen
• Konzeption et Design von Flyern, Plakaten etc.
• Aktualisierung der Internet- und Facebookseite des Instituts
• Empfang und Beratung aller französischen und deutschen Nutzer der Mediathek
• Entwicklung der Angebote in der Mediathek
• Organisation und Unterstützung von Workshops für Schulen

So erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Arbeit eines Institut français im Ausland, insbesondere im Bereich Kultur.

Ihr Profil

• Bachelor-Abschluss im Bereich Kommunikation, Marketing, Journalismus, Bibliothekswesen etc.
• Mindestens Niveau B2 in Deutsch und Französisch
• Flexibel, motiviert und creativ
• Beherrschung von Microsoft-Office und Design Softwares (InDesign, Photoshop...)

Wir bieten

• Wochenstundenzahl : 28 Stunden
• Datum : ab August 2017
• Dauer : 1 – 2 Monate
• Arbeitsort : Institut français Dresden - Kreuzstraße 6 - 01067 Dresden
• Monatliche Vergütung : 443,52 € 

Bewerben

Offre archivée le 05/04/2017