Referatsleiter (m/w/d) Steuerungsgremien und wissenschaftliche Projekte, Saarbrücken

Université franco-allemande / Deutsch-Französische Hochschule

Apply now Back
Back to results page

Place(s)

Saarbrücken

Reference

CE6231OG
Apply now

Referatsleiter (m/w/d) Steuerungsgremien und wissenschaftliche Projekte, Saarbrücken

Permanent
Education
Public service
Scientist, Researcher
Offer archived at 03/07/2023
 

Université franco-allemande / Deutsch-Französische Hochschule

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) ist eine 1997 von Deutschland und Frankreich gegründete, paritätisch finanzierte völkerrechtliche Einrichtung mit eigener Rechtspersönlichkeit. Ihre Mission besteht u.a. in der Förderung der Hochschulbeziehungen zwischen Deutschland und Frankreich sowie der Durchführung bi-nationaler Projekte im Bereich Hochschulbildung und Forschung, insbesondere Studienprogramme auf Bachelor- und Masterebene sowie Doktorandenausbildungen. Der Verwaltungssitz ist in Saarbrücken.

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) sucht für ihr Generalsekretariat in Saarbrücken einen

Referatsleiter (m/w/d) Steuerungsgremien und wissenschaftliche Projekte, Saarbrücken

Die unbefristete Stelle in Vollzeit ist im Rahmen einer Nachfolgebesetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich

  • Betreuung und strategische Weiterentwicklung des Bereichs Steuerungsgremien und wissenschaftliche Projekte, u. a.: o Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs aller Prozesse in den Gremien und Organen, o Entwurf, konzeptionelle Weiterentwicklung und Mitbetreuung wissenschaftlicher und innovativer Projekte sowie der dazugehörigen Programme und Prozesse, o Ansprechpartner*in der Hochschulleitung für die Themen des Referates auch im europäischen Kontext, o Wahrnehmung von Außenterminen.
  • Führung des Referats mit ca. 6-8 Mitarbeiter*innen in fachlicher und personeller Sicht, u. a.: o Weiterentwicklung und -optimierung der referatsbezogenen Prozesse, o Qualitätssicherung der Übersetzungen und der frist- und ordnungsgerechten Abläufe, o Budgetplanung und -verwaltung.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium z. B. in den Bereichen Politik-, Geistes-, Sozial- oder Rechtswissenschaft oder einer vergleichbaren Studienrichtung bevorzugt mit binationalem Abschluss,
  • Erfahrungen in der Betreuung von Gremien und Organen sind von Vorteil,
  • Erfahrung im Projektmanagement und ggf. in der Vergabe und Verwaltung von Fördermitteln,
  • Interesse an aktuellen hochschul-, wissenschafts- und forschungsrelevanten Themen,
  • Interkulturelle Erfahrungen sowie Kenntnisse der deutschen und französischen Arbeitskultur,
  • Analytische Fähigkeiten, gerne auch juristische, sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise,
  • Aufgeschlossenheit und Kommunikationsstärke, Teamgeist und Beitragskultur,
  • Konzeptionelle und redaktionelle Fähigkeiten und ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in der deutschen und französischen Sprache, schriftlich und mündlich,
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen,
  • Versierter Umgang mit den gängigen Office-Programmen,
  • Gute Englischkenntnisse.

Wir bieten

Die Vergütung erfolgt nach TVöD (Bund) Entgeltgruppe 14. Es bestehen Möglichkeiten für flexible Gestaltungen bei Arbeitszeit- und -ort. Die geltenden Regelungen in der DFH sind an den Öffentlichen Dienst angelehnt und es bestehen viele attraktive Vorteile aufgrund der deutsch-französischen Einbettung.

Bewerben

Offer archived at 03/07/2023

 
Saarbrücken map