Projektbeauftragter (m/w/d)Trilaterale Programme, Paris

OFAJ / DFJW

Apply now Back

Offer archived at 19/12/2022

Projektbeauftragter (m/w/d)Trilaterale Programme, Paris

Fixed-term
Secretariat, law, HR, education, translation
Published Over 4 weeks ago
 

OFAJ / DFJW

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine internationale Organisation im Dienste der deutsch-französischen Zusammenarbeit mit Standorten in Paris und Berlin sowie einer Außenstelle in Saarbrücken. Im Jahr 1963 wurde das DFJW durch den Elysée-Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit gegründet. Seine Zielsetzung ist es, dem Dialog zwischen jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich neue Impulse im Rahmen eines erweiterten Europas zu geben.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) sucht für die Einheit „Regionen, Europa und Nachbarschaften“ in Paris eine*n

Projektbeauftragte*n „Trilaterale Programme“

Die Vollzeitstelle ist ab dem 1. Januar 2023 für drei Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich.
Die Vergütung (13. Monatsgehalt, Verpflegungszuschuss, jährliche Gehaltserhöhungen nach Dienstzugehörigkeit sowie familienbezogene Leistungen) und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Personalstatut des DFJW.

Hauptaufgaben

  • Betreuung und Verwaltung der trilateralen Programme des DFJW in seinen Schwerpunktregionen (Mittel- und Osteuropa (MOE), Südosteuropa (SOE), östliches und südliches Mittelmeer (insbesondere die Maghreb Region), Länder der Östlichen Partnerschaft der Europäischen Union sowie EU-Länder, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit der*m Regionalbeauftragten)
  • Verwaltung der MOE-, SOE- und Maghreb-Sonderfonds der deutschen und französischen Außenministerien (Vorbereitung der Projektausschreibungen, der Auswahljury, etc.)
  • Budgetverwaltung der trilateralen Programme, insbesondere der Sonderfonds; administrative Bearbeitung der Projektanträge der Sonderfonds oder anderer Ausschreibungen der Projektanträge der Sonderfonds oder anderer Ausschreibungen
  • Erstellen der Zuschussanträge und der Abrechnungen für die Gelder des französischen und deutschen Außenministeriums
  • Vorbereitung, Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen, Begegnungen und Terminen mit und für wichtige Partner
  • Netzwerkpflege, Information und Beratung der Partner (Vereine, Verbände, Stiftungen usw.)
  • Evaluierung der trilateralen Programme (Tätigkeitsberichte, Statistiken usw.)
  • Interne und externe Kommunikation über die trilateralen Programme
  • Bereichsübergreifende Zusammenarbeit mit den anderen Referaten des DFJW sowie den anderen Bereichen der Einheit (Europa-Ausschreibung, trilaterale Städtepartnerschaften etc.)
  • Betreuung von Praktikant*innen und Freiwilligen
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Studienabschluss in einem arbeitsrelevanten Feld
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Französisch in Wort und Schrift (Mindestens Niveau C1 des europäischen Referenzrahmens in beiden Sprachen, Französisch auf Muttersprachniveau bevorzugt)
  • Gute Beherrschung der englischen Sprache (Mindestens Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens)
  • Kenntnisse in einer weiteren Sprache der Schwerpunktregionen sind von Vorteil
  • Ein hohes Maß an Autonomie und Initiative
  • Kommunikationsgeschick, Organisationstalent, Präzision und Gewissenhaftigkeit
  • Gute Kenntnisse der Akteure der internationalen Jugendarbeit und institutioneller Partner
  • Koordinationsstärke und hohe Flexibilität für Arbeiten an unterschiedlichen Projekten in verschiedenen Regionen
  • Gute Kenntnisse in der Budgetverwaltung
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen in Deutschland, Frankreich und den Schwerpunktregionen

Bewerben

Offer archived at 19/12/2022