Offer archived at 28/09/2022

Junior-Spezialist/in Wissensmanagement und digitale Anwendungen für das GIZ-Umweltprogramm, Antananarivo (Madagaskar)

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Wir suchen für den Standort Antananarivo/Madagaskar, eine*n

Junior-Spezialist*in Wissensmanagement und digitale Anwendungen für das GIZ-Umweltprogramm in Madagaskar

Einsatzzeitraum: 01.12.2022 - 30.06.2023

Tätigkeitsfeld

Madagaskar verfügt über einen großen Reichtum an natürlichen Ressourcen und eine enorme biologische Vielfalt. Dennoch leben knapp 93 % der 23,6 Mio. Einwohner*innen des Landes unterhalb der Armutsschwelle und etwa die Hälfte der Bevölkerung ist von periodischer Nahrungsmittelknappheit betroffen. Das GIZ-Umweltprogramm verfolgt das Ziel durch die Schaffung legaler und nachhaltiger Nutzungsmöglichkeiten für natürliche Ressourcen den Druck auf Schutzgebiete und Naturwälder zu reduzieren und so einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität und der Armutsminderung zu leisten. Ein wichtiges Element ist die Professionalisierung der privaten Akteure der Wertschöpfungsketten und die Stärkung der Beratungsleistungen der Fachdienste.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Gestaltung des Wissensmanagementsystems des Vorhabens
  • Mitarbeit bei der methodischen Gestaltung der Beratungsmodule für lokale Akteure der Wertschöpfungsketten und Fachdienste
  • Unterstützung bei der Entwicklung von digitalen Anwendungen zur Verbesserung des Zugangs zu Markt-, Klima- und anderen relevanten Technikmodulen des Beratungsangebots
  • Beitrag zur Gestaltung der Produkte zur Umwelterziehung
  • Zuarbeit bei der Koordinierung und Zulieferungen von Inhalten zur Berichterstattung an den Auftraggeber sowie zu weiteren Berichtspflichten
  • Unterstützung der auftragsverantwortlichen Person bei der Steuerung des Vorhabens

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Umwelt- und Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Erste relevante, möglichst im Ausland erworbene Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit
  • Gute Kenntnisse im Bereich Umwelt und Management natürlicher Ressourcen
  • Hohe interkulturelle Kompetenz; Arbeitserfahrung in Subsahara Afrika ist von Vorteil
  • Gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie Kommunikationsstärke
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Französisch in Wort und Schrift

Bewerben

Offer archived at 28/09/2022