Die führende deutsch-französische Jobbörse

Die Stellenanzeige wurde am 02/11/2021 archiviert.

Senior Projektmanager Mobilität / Umwelt / Raumordnung (m/w/d), Kehl

Eurodistrict Strasbourg-Ortenau

Der Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau, ein Europäischer Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ), ist ein grenzüberschreitendes Gebiet, das sich aus der Eurometropole Straßburg, dem Gemeindeverband „Pays d’Erstein“ (61 Gemeinden), sowie dem Ortenaukreis (51 Gemeinden) zusammensetzt. Dieses Gebiet – treibende Kraft am Oberrhein – zählt 940.000 Einwohner und ist ein wirtschaftlicher Anziehungspunkt von besonderer Bedeutung am Oberrhein.

Bewerbungsfrist: 02.11.2021
Voraussichtliches Einstellungsdatum: Zum frühestmöglichen Termin.
Art der Einstellung: Beamter oder Angestellter im Öffentlichen Dienst
Stellenanzahl: 1
Abschlüsse oder Beschäftigungsrahmen: ATTACHÉ bis ATTACHÉ PRINCIPAL

Die französischen und deutschen Partner des EVTZ stellen eine(n) Senior ProjektmanagerIn ein. Unter der Leitung der Generalsekretärin des Eurodistrikts setzen Sie die strategischen Ausrichtungen des EVTZ in den Themenbereichen Mobilität, Umwelt und Raumordnung um.

AUFGABEN

I. Raumentwicklung

  • Leitung eines Netzes an Akteuren insbesondere im Rahmen von Arbeitsgruppen.
  • Entwicklung einschlägiger Projekte mit Bezug auf die territoriale Strategie des EVTZ sowie deren Begleitung.
  • Vertretung des Eurodistrikts und Sicherstellung, dass er einer der Hauptakteure der Region mit Bezug auf die betroffenen Themen wird.

II. Umsetzung und Begleitung von Projekten

  • Bearbeitung von Subventionsanträgen.
  • Technische und sprachliche Unterstützung der Träger grenzüberschreitender Projekte.
  • Aufbau, Steuerung, vertragliche Gestaltung sowie administrative und finanzielle Betreuung der Projekte des EVTZ (mit den Eigenmitteln des Eurodistrikts oder im Rahmen europäischer Programme wie INTERREG).

III. Administrative Koordination

  • Gewährleistung einer dokumentarischen und juristischen Überwachung der bestehenden Mitfinanzierungsvehikel (auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene) für die betroffenen Themen.
  • Organisation und Vorbereitung der Sitzungen sowie Erstellung von Verwaltungsakten und Dokumenten im Zusammenhang mit den Themen (Vermerke, Beschlussvorlagen, Protokolle).

GESUCHTES PROFIL

  • Gehobene Universitätsausbildung, wenn möglich im Bereich grenzüberschreitender Projekte und europäischer Kooperation.
  • Umfassende Erfahrung in der Verwaltung und bei der Durchführung von Projekten, idealerweise in einem europäischen oder grenzüberschreitenden Umfeld.
  • Kenntnis der Verwaltungsfunktion und Organisation der französischen und deutschen Gebietskörperschaften sowie der grenzüberschreitenden institutionellen Organisationen.
  • Perfekte Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache (in Wort und Schrift) sowie Englischkenntnisse erwünscht.
  • Beherrschung der Softwareprogramme Word, Excel, PowerPoint und Outlook.
  • Redaktionelle Qualitäten und ausgeprägte Kontaktfreudigkeit.
  • Sehr selbstständige Arbeitsweise, Anpassungsfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamgeist.
  • Fähigkeit zur Analyse, Synthese und Arbeitsgruppenleitung.

ARBEITSBEDINGUNGEN

  • Dienstort: Büros des Eurodistrikts in KEHL
  • Arbeitszeit: Vollzeit mit 35 Wochenstunden

Bewerben

Die Stellenanzeige wurde am 02/11/2021 archiviert.