Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Praktikum Text- und Bildbereich, Straßburg

ARTE GEIE

Sie möchten wissen, wie ARTE sein Programm bei TV-Zeitschriften, in TV-Guides und bei Online- und Presseagenturen bewirbt?
Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse und sprechen gut genug Französisch, um sich in einem deutsch-französischen Team einbringen zu können?
Dann ist ein Praktikum in der Presseabteilung genau das Richtige für Sie.

Während des Praktikums können Sie sich mit der Aufbereitung von Informationen für Presse und Medien vertraut machen. Dazu gehören:

  • Das Verfassen und Redigieren von Pressetexten (einschließlich Lektorat und Abnahme) sowie die Kommunikation von Programmänderungen.
  • Die Überprüfung technischer Angaben (Länge, Sendezeit, Titel usw.) und urheberrechtlicher Angaben (Autoren, Bildunterschriften + Copyright usw.).
  • Diverse Recherchearbeiten.

Das bringen Sie mit

  • Sie sind während des Praktikums an einer Hochschule immatrikuliert.
  • Sie besitzen eine ausgezeichnete Allgemeinbildung, die sich mit den ARTE-Inhalten deckt.
  • Sie sind zuverlässig und gut organisiert.
  • Sie arbeiten genau und verlieren auch unter Zeitdruck nicht den Überblick.

Ihr Profil

  • Laufendes Bachelor-/Masterstudium, idealerweise in den Fachbereichen Journalismus, Kultur- und Medienwirtschaft, Deutsch-französische Studien oder - Interkulturelle Kommunikation.
  • Ausgezeichnetes Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache und gute Französischkenntnisse.
  • Erste praktische Erfahrungen im Verfassen von Texten.
  • Geschickter Umgang mit Office-Tools, ggf. auch Erfahrung mit Datenbanken und/oder in digitalem Publizieren (Wordpress).

Bewerben

ARTE besetzt in Straßburg folgende Praktikumsstelle: Ein 3-monatiges Praktikum in der Presseabteilung.

Sie sind motiviert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren Wunschzeitraum für das Praktikum an.

Jetzt bewerben

ARTE GEIE fördert die Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderung. Bewerbungen werden nach diesem Grundsatz geprüft.


Die Kontaktaufnahme von Dienstleistern ist untersagt!