Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w), Niederbronn-les-Bains (Dpt. 67)

Centre International Albert Schweitzer

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w), Niederbronn-les-Bains (Dpt. 67)

Für eine ab dem 1. September zu besetzende Position in der Internationalen Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Albert-Schweitzer, 67110 Niederbronn-les-Bains Frankreich (Dienstsitz) sucht der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. eine / einen

Päd. Mitarbeiter(in)

Grundvoraussetzung ist die Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und der friedensfördernden Idee des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gem. § 75 SGB VIII (KJHG) sowie anerkannter Träger der politischen Erwachsenenbildung durch die Bundeszentrale für politische Bildung. Er ist weltweit unter den Institutionen, die sich dem Erhalt von Kriegsgräberstätten widmen, die einzige mit eigener schulischer und außerschulischer Jugendarbeit sowie eigenen Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten im In- und Ausland.

Unter dem Motto „Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“ treffen sich jährlich über 20.000 junge Menschen aus verschiedenen Ländern in Workcamps sowie den Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten des Volksbundes im In- und Ausland, um sich gegenseitig kennen zu lernen, gemeinsame Freizeit zu erleben, auf Kriegsgräber- und Gedenkstätten zu arbeiten und sich mit der deutschen und europäischen Geschichte auseinander zu setzen. Im Mittelpunkt aller Anstrengungen steht der einzelne junge Mensch, der in der aktiven Auseinandersetzung mit Kriegsgräbern und Gedenkstätten die Einsicht zur Notwendigkeit friedfertigen Handelns gewinnen und schließlich aktiv gegen die Gefahren extremistischer Weltanschauungen eintreten soll.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Organisation und Durchführung von Seminaren, Gedenkveranstaltungen, Führungen und anderen Veranstaltungen zu den pädagogischen Inhalten des Volksbundes
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von Programm-Modulen unter besonderer Berücksichtigung der historischen Gegebenheiten der Region und der angegliederten Kriegsgräberstätte, Forschungs- und Recherchearbeiten zur historischen Aufarbeitung, Erarbeitung von Ausstellungsangeboten
  • Wahrnehmung von Aufgaben zur Betreuung der Kriegsgräberstätte Niederbronn-les-Bains Besucherbetreuung, Veranstaltungsbetreuung bei Gedenkveranstaltungen
  • Projekt­management zur Durchführung von Bildungsprojekten
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von Grundlagen und Strategien für die Bereiche der schulischen und außerschulischen Jugend- und Erwachsenen­bildungsarbeit im europäischen Kontext
  • Projektbezogene Fördermittelbeschaffung und -abrechnung
  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Gewinnung von Partnerorganisationen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der öffentlichen Wahrnehmung und damit Steigerung der Hausbelegungen

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (erziehungswissenschaftliche, interkulturelle, europäische und /oder geschichtswissenschaftliche Fachrichtung)
  • Berufserfahrung in der Jugend- und Erwachsenenbildungsarbeit und der pädagogischen Jugendgruppenbetreuung
  • Fähigkeiten zum strategisch-konzeptionellen Denken, in der Kommunikation und im Projektmanagement
  • Kenntnisse des Betriebs- und Organisationswesens
  • Führungskompetenz
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden
  • Fremdsprachennachweise: Deutsch und Französisch verhandlungssicher, englische Sprachkenntnisse mindestens Niveau A2 erwünscht
  • Gute PC-Kenntnisse und praktische Fähigkeiten im MS-Office-Bereich
  • Führerschein entsprechend Klasse B.
  • Identifikation mit den satzungsgemäßen Aufgaben, Zielen und der friedensfördernden Idee des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Wir bieten Ihnen

  • Ein hochinteressantes, anspruchsvolles und dynamisches Arbeitsfeld, in dem Sie sich im Rahmen der allgemeinen Zielvorgaben mit hoher Eigenständigkeit bewegen
  • Große Entwicklungschancen, perspektivisch Leitung der JBS
  • Integration in ein sympathisches und effizientes Team
  • Eine Vergütung entsprechend der Tabelle der Gesamtvergütung für Frankreich (8) auf der Basis einer 35-Stunden-Woche

Bewerben

Für Informationen bzw. Rückfragen steht Ihnen der Leiter der JBS Albert-Schweitzer, Herr Bernard Klein per Email (bernard.klein@volksbund.de) oder telefonisch (+33-3.88.80.81.27) vorab gern zur Verfügung.

Aussagefähige vollständige Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail in einem PDF Dokument mit eingescanntem handschriftlichen Motivationsschreiben unter Angabe des Stichwortes: GB-2.2/KC-JBS bis zum 14.09.2018 an bernard.klein@volksbund.de.