*** COVID-19: unser Team unterstützt Sie auch in herausfordernden Zeiten wie gewohnt ***

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Die Stellenanzeige wurde am 07/04/2020 archiviert.

V.I.E. Clusterkoordinator (m/w/d), N'Djamena (Tschad)

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort N'Djamena/Tschad, einen

Clusterkoordinator (m/w/d) im Tschad

Tätigkeitsbereich

Die GIZ ist seit mehr als 40 Jahren im Tschad aktiv und verfügt aktuell über ein diversifiziertes Portfolio von 10 Vorhaben mit 14 entsandten und 180 nationalen Mitarbeitern. Das Antennenbüro der GIZ im Tschad ist dem Regionalbüro Kamerun zugeordnet und der dortigen Landesdirektion unterstellt. Die GIZ setzt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und anderer deutscher öffentlicher Auftraggeber sowie als Kofinanzierung der Europäischen Union Projekte im Bereich der Übergangshilfe, der Sonderinitiative Flucht, der ländlichen Entwicklung und Friedensförderung sowie der regionalen Technischen Zusammenarbeit um. Zudem werden durch GIZ International Services Vorhaben anderer Auftraggeber im Drittgeschäft im Tschad implementiert.

Ihre Aufgaben

  • Repräsentanz der GIZ im Land (u.a. bei Partnern, Botschaft, Gebern), Unterstützung des Politdialogs in Absprache mit der Botschaft und dem Regionalbüro der GIZ in Yaounde
  • Portfoliogestaltung, abgeleitet aus der Unternehmens- sowie Geschäftsentwicklungsstrategie der GIZ sowie kohärente Leistungserbringung auf Landesebene
  • Sicherstellung von Dienstleistungen des GIZ-Antennenbüros Tschad unter Einhaltung von Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitskriterien und Unterstützung des Leiters Finanzen und Administration bei der Steuerung der Dienstleistungsaufgaben des Büros und aller finanzadministrativen Vorgänge
  • Personalführung der Auftragsverantwortlichen der Vorhaben sowie der Auslandsmitarbeiter*innen des Antennenbüros
  • Vermittlung aktueller Qualitätsstandards, Steuerung der Umsetzung von Qualität in Linie (fachlich und kaufmännisch) sowie Sicherstellung der Einhaltung von Orientierungen und Regeln sowie Klärung von Verfahrensfragen
  • Aufsetzen und Nachhalten der für das Krisen- und Sicherheitsmanagement notwendigen Prozesse, Führung des entsandten und nationalen Riskmanagers

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in einer wirtschafts-, politik- oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Langjährige Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Erfahrung in Mitarbeiterführung, insbesondere im Rahmen von Veränderungsprozessen
  • Diplomatisches Geschick in Verbindung mit interkultureller Kompetenz, möglichst mehrjährige Auslandserfahrung in West- oder Zentralafrika und Einsätze in Krisenländern wären ein Vorteil
  • Kompetenz im Management breit angelegter und komplexer Aufgabenstellungen
  • Sehr gute Kenntnisse der Instrumente der GIZ und deren Umsetzung sowie Kenntnisse in der Steuerung und Umsetzung von Prozessen
  • Wirtschaftliches Handeln insbesondere Erreichung der Ziele unter Steuerung und Einhaltung der Budgets
  • Verhandlungssichere Deutsch-, Englisch- sowie Französischkenntnisse

Bewerben

Die Stellenanzeige wurde am 07/04/2020 archiviert.