Connexion-Emploi

Die führende deutsch-französische Jobbörse

Die Stellenanzeige wurde am 02/03/2018 archiviert.

Bibliothekar (m/w), Paris

Deutsches Forum für Kunstgeschichte

Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte Paris (DFK Paris) ist Teil der öffentlich-rechtlichen Max Weber Stiftung mit insgesamt 10 Einrichtungen im Ausland und einer Geschäftsstelle in Bonn. Die Stiftung wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung institutionell gefördert. Als außeruniversitäres, akademisch unabhängiges Forschungsinstitut hat sich das DFK Paris seit über 20 Jahren im Herzen von Paris zu einem Ort des lebendigen Austauschs internationaler Kunstgeschichte entwickelt.

Die Aufgaben

  • Katalogisierung und Inventarisierung des Bibliotheksbestandes (Zeitschriften, Monographien, Ausstellungskataloge, graue Literatur) nach RDA mit Hilfe des Bibliothekssystems Aleph 500,
  • Abonnementverwaltung und Datenpflege der Zeitschriftensammlung (print/elektronisch),
  • Administration der digitalen Bibliothek, u.a. Pflege, Katalogisierung und Bereitstellung von elektronischen Ressourcen,
  • Betreuung der Bibliotheksbenutzer, Auskunftsdienst, Bereitschaft zur Dienstübernahme am Bibliotheksempfang im Rahmen der Öffnungszeiten sowie Mitarbeit bei allen bibliothekarischen Arbeiten.

Sie haben

  • ein Studium zum/zur Bibliothekar/-in erfolgreich absolviert,
  • vorzugsweise Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Fachbibliothek,
  • idealerweise ALEPH-Kenntnisse sowie Kenntnisse der RDA und RAK-WB,
  • analytisches Denken, Kreativität und Ausdauer,
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und gute Kenntnisse der französischen Sprache.

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer spannenden Forschungseinrichtung im Zentrum von Paris,
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team,
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • entsprechend Ihrer Berufserfahrung eine gute Bezahlung ab 3.600 € brutto monatlich,
  • ortsübliche Zusatzleistungen (gute Zusatzkrankenversicherung und Restaurantschecks).

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die MWS fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich aktiv für die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Die Stelle ist grundsätzlich für Teilzeitarbeit geeignet.

Bewerben

Die Stellenanzeige wurde am 02/03/2018 archiviert.