Gehälter im Vertrieb in Frankreich: Gehaltsbeispiele für Außendienstmitarbeiter und Vertriebsleiter

Gehälter 2010 im Vertrieb in FrankreichFranzösische Arbeitnehmer sprechen nicht gern über das eigene Gehalt. Es ist für viele Arbeiter und Angestellte in Frankreich schwierig bei langjähriger Beschäftigung herauszufinden, wie ihr Gehalt einzuschätzen ist. Dazu muss man in Frankreich verschiedene Aspekte beachten: wie beispielsweise der regionale Unterschied, die Berechnung von Brutto / Netto Gehältern etc. Hier finden Sie eine Erläuterung in tabellarischer Form sowie kurze Zusammenfassungen über das Durchschnittsgehalt für in Frankreich tätige Außendienstmitarbeiter sowie Vertriebsleiter.

Welche Aspekte sind bei der Gehaltshöhe zu beachten?

Diese Angaben sind unverbindlich. Sie entsprechen mitgeteilten Gehältern und sind somit keine zulässigen Richtwerte. Um den Gegebenheiten des Arbeitsmarktes und der aktuellen Wirtschaftskonjunktur nachzugehen, hat unser Partner - Eurojob-Consulting, die Spezialisten für deutsch-französische Rekrutierung - viele Faktoren mit einbezogen: Buchhaltungsbilanzen der Unternehmen, Stellenangebote, mitgeteilte Statistiken der Agentur für Arbeit und APEC.
Vorsicht: Ein Unterschied von +/- 15% zu Ihrer Gehaltsabrechnung ist vollkommen normal, da einige Kriterien nicht berücksichtigt werden können, wie beispielsweise die finanzielle Situation des Unternehmens, individuelle Leistungen, Größe des Unternehmens etc.

Im Vertrieb liegt das Durchschnittsgehalt bei 38.000 €. Hierbei liegen 80% der Gehälter zwischen 28.000 und 55.000 €. Dagegen liegt das Durchschnittsgehalt von bereits eingestellten Führungskräften bei rund 45.000 €. Die Gehaltsspanne beträgt hier 31.000 bis 77.000 € (inkl. Provision).

1. Durchschnittsgehälter in den verschiedenen Sektoren

  Mini Median Maxi
Industrie & Bau 28 38 55
Automobil 31 43 62
Chemie / Para-Chemie 30 40 60
Bauwesen 28 40 57
Elektronik 30 40 55
Papier / Pappe 28 39 56
Metallindustrie 31 39 55
Mechanik 29 38 54
Pharmaindustrie 30 38 55
Kunststoff / Gummi 28 38 55
Holz / Möbel 27 35 48
Edition / Druckindustrie 25 34 53
Textil / Bekleidung / Leder 27 33 52
Lebensmittelbranche 28 31 48
Handel 27 38 53
Großhandel 28 38 60
Einzel- und Fachhandel 26 34 50
Dienstleistungen 28 38 60
Telekom 30 43 60
Bank 28 40 60
Immobiliengeschäft 30 40 65
IT-Diensleistungen, Software-Entwicklung 29 40 65
Audit, Unternehmensberatung 28 38 57
Gastgewerbe 28 38 48
Engineering, R&D 30 37 58
Versicherungen 28 36 56
Weiterbildung 25 35 45
Spedition 25 35 51
Zeitarbeit 24 32 48

(in K Euro)

Bei der Festlegung der Gehaltshöhe stellt selbstverständlich die Berufserfahrung den gewichtigste Aspekt dar, allerdings können ebenso weitere Faktoren von großer Bedeutung sein.

2. Standort der Stelle

Etwas mehr als die Hälfte der Angebote befinden sich in der Provinz. Die höchsten Gehälter sind mit den Angeboten verbunden, welche sich im Großraum Paris befinden. Dort liegt das Durchschnittsgehalt bei 40.000 €, im Gegensatz zu 35.000 € in der Provinz. Es gibt keine Region in Frankreich, die mit dem Großraum Paris konkurrieren kann.

  Mini Median Maxi
Großraum Paris 28 40 60
Provinz 27 35 50
Rhône-Alpes 27 37 55
Bretagne 28 36 50
Elsass 27 35 50
Centre 27 35 50
Lothringen 28 35 49
Midi-Pyrénées 27 35 55
Nord-Pas-de-Calais 25 35 51
Pays de la Loire 28 35 53
Picardie 25 35 54
Franche-Comté 27 35 53
Provence-Alpes-Côte d'Azur 26 34 48
Aquitanien 28 34 50
Champagne-Ardenne 28 34 50
Languedoc-Roussillon 26 34 48
Poitou-Charentes 27 34 50
Burgund 27 33 47
Haute-Normandie 24 33 45
Auvergne 26 32 47
Basse-Normandie 27 32 48
Limousin 25 30 46

(in K Euro)

3. Tätigkeit im Vertrieb

Vertriebsmitarbeiter im technischen Bereich ("Technico-Commercial")

Das Durchschnittsgehalt in dieser Funktion liegt bei 37.000 €: 80% der Vergütungen liegen zwischen 28.000 und 50.000 €. Ungefähr 3/4 der Vergütungen bestehen aus einem Fixum sowie einem variablen Anteil. Vertriebsmitarbeiter sind in zahlreichen Sektoren sehr gefragt. Hierbei können die Gehälter stark variieren. Das Durchschnittsgehalt liegt zwischen 33.000 und 43.000 €, dabei gibt es bei der Obergrenze sehr große Unterschiede. Beispielsweise liegen bei IT-Dienstleistungen 10% der Gehälter bei über 60.000 €. Im Vergleich sind die Papierindustrie und der Handel deutlich dahinter mit 43.000 €. Dagegen bieten die Bereiche Audit sowie die Unternehmensberatung die beachtlichste Spanne. Die Gehälter weisen Jahr für Jahr einen leichten Anstieg vor.

Vertriebsleiter ("Responsable des Ventes", "Directeur Commercial")

Hierbei handelt es sich um eine leitende Funktion, somit betreffen diese Angebote in der Regel ausschließlich Profile mit großer Berufserfahrung. Das Durchschnittsgehalt in dieser Funktion liegt bei 63.000 €, dabei ist die Gehaltsspanne äußerst groß: 80% der Gehälter liegen zwischen 43.000 und 90.000 €. Rund 2/3 der Angestellten in dieser Funktion erhalten eine Vergütung, bestehend aus einem Fixum sowie einnem variablen Anteil. Die in diesem Sektor angebotenen Positionen sind zumeist vielseitiger gestaltet. Hierbei kann es sich unter anderem um Sektoren in der Dienstleistung, im Handel, in der Industrie oder im Bauwesen handeln.


Für weitere Informationen zu diesem Thema sowie für eine kostenlose Einschätzung Ihres Gehaltes bzw. des Gehales Ihres Mitarbeiters, berät Sie gerne unser Partner EUROJOB CONSULTING, das deutsch-französische Personalberatungsunternehmen. Nehmen Sie direkt Kontakt mit unserem Spezialisten über das folgende Formular auf: Kostenlose Gehaltseinschätzung.