Stellenangebote und Rekrutierung für französischsprachige Assistenten: Das Beispiel des Deutsch-französischen Büros für erneuerbare Energien

Interview Deutsch-französische Büro für erneuerbare Energien (DFBEE)Das Deutsch-französische Büro für erneuerbare Energien (DFBEE), mit Sitz in Berlin und Paris, ist ein Verein zur Vernetzung der Erneuerbaren-Branche Frankreichs und Deutschlands, auf dem Gebiet Wind- und Solar und anderen themenübergreifenden Bereichen. Hier stellt Connexion-Emploi den Verein kurz vor und gibt ein Beispiel für ein aktuell gesuchtes Stellenprofil.

Was und wer steckt hinter dem Deutsch-französischen Büro für erneuerbare Energien?

Bei dem Deutsch-französischen Büro für erneuerbare Energien handelt es sich um einen Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Branche der erneuerbaren Energien Frankreichs und Deutschlands zu vernetzen. Zunächst 2006 als "Koordinierungsstelle Windenergie" auf Initiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und des Ministère délégué à l'Industrie ins Leben gerufen, erfolgte 2010 eine Erweiterung des Tätigkeitsfelds auf den Bereich der Photovoltaik und führte zur Umbenennung des Vereins in "Koordinierungsstelle Erneuerbare Energien".

Wodurch zeichnet sich das DFBEE aus?

2013 wiederum wurde die Koordinierungsstelle in das „Deutsch-französische Büro für erneuerbare Energien im Rahmen der Energiewende" umgewandelt. Damit soll die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bereich Energie vertieft werden.

Es ist heute eine deutsch-französische Austauschplattform und ein Wissensvermittler für Ministerien, Umweltagenturen, Verbände, Projektentwickler, Anlagenhersteller, Gutachterbüros, Anwaltskanzleien und Banken, das den Know-How-Transfer der deutschen und französischen Akteure unterstützen will. Grundsätzliches Ziel aller: Das Vorantreiben erneuerbarer Energien in Deutschland und Frankreich.

Was sind wesentlichen die Aufgaben des DFBEE?

Das Büro in Berlin organisiert regelmäßig Fachkonferenzen. In dessen Rahmen sich Entscheidungsträger und Experten über aktuelle Themen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien austauschen können. Bei dieser Gelegenheit wird auch über Lösungsansätze gesprochen, es werden Kooperationen angestoßen und Geschäftskontakte geknüpft. Ziel ist in diesem Zusammenhang auch die Ausarbeitung gemeinsamer politischer Maßnahmen und Projekte. Das Büro zeichnet sich außerdem dafür verantwortlich, Fachtexte zu übersetzen, damit die Mitglieder über die neusten deutschen und französischen Studien, Berichte und Gesetzestexte informiert sind.

Hier ein Beispiel eines Stellenangebots, das das DFBEE kürzlich bei Connexion-Emploi veröffentlicht hat:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Teamassistenz (m/w) Teilzeit, 35 Stunden/Woche.

  • Arbeitssprachen: Deutsch und Französisch
  • Dienstsitz: Berlin/Potsdamer Platz
  • Die Stelle ist auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung der Stelle nach einem Jahr wird angestrebt.

Ihr Aufgabengebiet

  • Betreuung von Mailings (Vorbereitung, Versand und Nachbereitung)
  • Betreuung und Formatierung von Newslettern
  • Pflege und Betreuung unserer Webseite
  • Online-Stellung von Artikeln und Dokumenten
  • Organisatorische Unterstützung bei der Organisation von Fachkonferenzen und Workshops in Frankreich und Deutschland (Anmeldungen, Erstellen von Namensschildern und Teilnehmerlisten, Aufbereiten von Vorlagen für Veranstaltungsunterlagen usw.)
  • Zuarbeit für die Geschäftsführung und die Referenten

Unsere Anforderungen

  • Mit sehr gutem oder gutem Ergebnis abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und/oder erste Berufserfahrungen im Bereich Teamassistenz
  • Freude an organisatorischen und administrativen Tätigkeiten
  • Hohe Flexibilität, Selbständigkeit und überzeugendes Organisationsgeschick
  • Gute Deutsch- und Französischkenntnisse (fließend in Wort und Schrift)
  • Sicherer Umgang mit Content-Management-Systemen, mit Email-Marketing-Softwarelösungen sowie mit den gängigen MS Office-Anwendungen

Es erwartet Sie ein engagiertes Team mit Freude an guter Zusammenarbeit und Kreativität.

Mehr Informationen unter: http://enr-ee.com/de/startseite/